Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Nord- und Südnetz: Teilung von Potsdams Tram-Verkehr am Wochenende
Lokales Potsdam

Sanierung Lange Brücke Potsdam: Unterbrechung im Tramverkehr - Straßenbahnnetz geteilt und Ersatzverkehr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 15.07.2021
Am 17. und 18. Juli fahren keine Straßenbahnen über die Lange Brücke in Potsdam.
Am 17. und 18. Juli fahren keine Straßenbahnen über die Lange Brücke in Potsdam. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Am Samstag und Sonntag fahren keine Straßenbahnen zwischen Platz der Einheit und Teltower Vorstadt sowie Schlaatz. Grund sind die Sanierungsarbeiten an der Langen Brücke.

Trennung in Nord- und Südnetz

Betroffen sind die Tram-Linien 91, 92, 93, 96 und 99, die getrennt in einem Nord- und einem Südnetz fahren. Start und Ziel im Nordnetz ist der Platz der Einheit. Dort ändern sich auch die Haltestellen für die Straßenbahnzüge. Wer zum Hauptbahnhof oder weiter will, muss den Ersatzverkehr nutzen.

Lesen Sie auch:

Die Busse fahren über Hauptbahnhof und Heinrich-Mann-Allee bis zum Bahnhof Rehbrücke – aber nicht immer die gesamte Strecke. An der Station Eduard-Claudius-Straße kann in die Tram 96 in Richtung Stern, Drewitz und Kirchsteigfeld umgestiegen werden.

So beschreibt der Verkehrsbetrieb in Potsdam (ViP) den Ersatzverkehr:

Die Busse verkehren in Richtung Bhf Rehbrücke ab Platz der Einheit/West über Friedrich-Ebert-Str., Schlossstr., Lange Brücke, Bahnhofsvorplatz S Hauptbahnhof, Friedrich-Engels-Str. und Heinrich-Mann-Allee bis Bhf Rehbrücke.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

In die andere Richtung geht es zurück über Heinrich-Mann-Allee, ab Einmündung An der Alten Zauche bis Einmündung Waldstr./Horstweg über die Nebenfahrbahn der Heinrich-Mann-Allee, dann weiter über die eigentliche Heinrich-Mann-Allee sowie Hauptbahnhof, Friedrich-Engels-Str., Lange Brücke, Breite Str., Schlossstr., Friedrich-Ebert-Str. und Am Kanal bis zum Platz der Einheit (Ostseite).

Hinweise des ViP: Die Fahrtzeiten sind länger, die üblichen Anschlüsse etwa zur Bahn werden nicht garantiert. In den Ersatzbussen können keine Fahrräder transportiert werden.

Detaillierte Fahrplanauskünfte auf www.vbb.de/fahrinfo, aufwww.swppotsdam.de/de/verkehr oder unter Tel. 0331/66 14 27.

Von MAZonline/axe