Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sexueller Übergriff: Radfahrer begrapscht Jugendliche im Vorbeifahren
Lokales Potsdam

Sexueller Übergriff in Potsdam: Radfahrer begrapscht Jugendliche im Vorbeifahren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 23.04.2021
Die Polizei ermittelt wegen sexueller Belästigung.
Die Polizei ermittelt wegen sexueller Belästigung. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam/Drewitz

Ein Radfahrer hat eine Jugendliche im Vorbeifahren unsittlich berührt. Die 16-Jährige war selbst am Mittwoch kurz vor 18 Uhr auf dem Rad in der Gaußstraße unterwegs.

Der etwa 50 Jahre alte, unbekannte Mann kam von hinten angeradelt und begrapschte die Jugendliche, die laut aufschrie. Der Unbekannte flüchtete in Richtung Havel-Nuthe-Center in Drewitz. Am Donnerstag erstattete die Jugendliche Anzeige.

Ihren Angaben zufolge sah der Grapscher so aus: Der war gut 1,90 Meter groß, hatte auffallend schiefe Zähne, Bartstoppeln und kurze braune Haare, die ins Grau übergehen mit Seitenscheitel. Er war dunkel bekleidet und fuhr ein schwarzes E-Bike mit grüner Schrift und links-und rechtsseitig Fahrradtaschen.

Die Kriminalpolizei, die in diesem Fall wegen sexueller Belästigung ermittelt, bittet Zeugen, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter Tel. 0331/5 50 80, zu wenden.

Von MAZonline

23.04.2021
23.04.2021