Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sigmar Gabriel stellt sein Buch in Potsdam vor
Lokales Potsdam Sigmar Gabriel stellt sein Buch in Potsdam vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 19.02.2019
Jann Jakobs, Manja Schüle und Sigmar Gabriel (alle SPD) im Thalia-Kino (v.l.). Quelle: Bernd Gartenschläger
Babelsberg

Vor mehr als 360 Besuchern stellte der langjährige SPD-Vorsitzende und Ex-Wirtschafts- sowie Ex-Außenminister Sigmar Gabriel auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Manja Schüle am Dienstagabend im Potsdamer Thalia-Kino sein aktuelles Buch "Zeitenwende in der Weltpolitik – Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten" vor. Er diskutierte im Anschluss an seine Lesung mit der Bundestagsabgeordneten Manja Schüle, Potsdams ehemaligem Oberbürgermeister Jann Jakobs und dem Publikum über die deutsche Außenpolitik.

Für Jakobs war es der erste öffentliche Auftritt seit seiner Verabschiedung aus dem Amt des Oberbürgermeisters im vergangenen November. Der 65-Jährige war nach dem Abschied mit seiner Frau auf eine ausgiebige Reise gegangen und hatte den Beginn seines Ruhestands in Kenia und Tansania auf dem afrikanischen Kontinent verbracht.

Von MAZonline

Potsdam Kinderbauernhof Groß Glienicke - Linke wollen Kinderbauernhof retten

Im erbitterten Streit um den Kinderbauernhof Groß Glienicke wollen die Potsdamer Linken den Fortbestand der Einrichtung sichern. Ein benachbarter Bebauungsplan soll dazu erweitert werden.

19.02.2019
Potsdam DRK plant Mammutprojekt für Potsdam - Demenzdorf in Krampnitz rückt näher

Der erste Entwurf steht, das Grundstück ist besichtigt: Die Pläne des Deutschen Roten Kreuzes, ein Demenzdorf in Krampnitz zu bauen, nehmen Gestalt an. Eine entscheidende Hürde gilt es aber noch zu nehmen.

19.02.2019

Im Streit um öffentliche Uferwege in Potsdam – speziell am Griebnitzsee – kontert die SPD die Aussagen von Anrainer Wolfhard Kirsch im MAZ-Interview. Sie fordert einen Uferweg-Beauftragten.

19.02.2019