Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sinterklaas kommt ohne Zwarte Pieten
Lokales Potsdam Sinterklaas kommt ohne Zwarte Pieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 05.12.2016
Die Zwarten Pieten sind in diesem Jahr nicht an Bord. Quelle: Köster
Innenstadt

Nach den Debatten aus den Vorjahren wird der Sinterklaas am Wochenende zwar von seinen Helfern, den Pieten, begleitet. Diese werden aber nicht schwarz geschminkt sein, so der Veranstalter des Sinterklaas-Festes im Holländischen Viertel. Man orientiere sich hierbei an den Traditionsvereinen in den Niederlanden, so Organisatorin Gitty Oeckel. Am Sonnabend gegen 13.30 Uhr wird Sinterklaas mit seinem Gefolge am Potsdamer Hafen ankommen und von Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) in Empfang genommen. Die Polizei geleitet den Sinterklaas dann ins Holländische Viertel, wo zwei Tage lang gefeiert wird und der Duft von Matjes, Kniepertjes und Genever für das ganz besondere Vorweihnachtsflair sorgt.

Frank Zander kommt ins Holländische Viertel

Auf der Bühne im Kreuzungsbereich Mittelstraße/Benkertstraße wird der Sinterklaas an beiden Tagen mit Kindern plaudern. Vor seinem ersten Auftritt am Sonntag besucht Sinterklaas die Kinderstation des Ernst-von-Bergmann-Klinikums und überreicht kleine Geschenke. Am Sonntag wird ein weiterer besonderer Gast erwartet: Frank Zander wird in der Galerie Albert Baake seine „Fischologie-Kalender“ signieren. Der Erlös des Kalenderverkaufs kommt Obdachlosen zugute.

Der Förderverein zur Pflege niederländischer Kultur in Potsdam veranstaltet das Fest, das am Samstag von 11 bis 20 und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr stattfindet. Die Landeshauptstadt unterstützt die Veranstaltung wieder. In den Vorjahren gab es immer wieder Streit um die Zwarten Pieten. Kritiker warfen den Veranstaltern mit Verweis auf die Kolonialgeschichte Rassismus vor. Zum Sinterklaasfest 2014 protestierte erstmals eine Gruppe von Aktivisten. Im Vorjahr verzichtete der Veranstalter daraufhin nicht nur auf die schwarz geschminkten Helfer, auch der Sinterklaas kam nicht nach Potsdam.

Von Marion Kaufmann

Potsdam Potsdam: Polizeibericht vom 6. Dezember 2016 - Unbekannte stehlen 19-Jährigem den Rucksack

Einem 19-Jährigen ist am Samstagmorgen in der Friedrich-Engels-Straße in Potsdam der Rucksack gestohlen worden. Der junge Mann war auf dem Weg nach Hause, als er von drei Unbekannten überfallen und mit einem Messer bedroht worden ist. Zudem wurden am Wochenende in Potsdam zwei Fahrzeuge gestohlen, und es gab mehrere Einbrüche.

05.12.2016

Heute ist in Potsdam fröhliches Bus-Raten angesagt: Welcher Bus fährt wo und wann? Unglaublich, wie viele Umleitungen diese Wochen anfallen. Unglaublich nett ist dagegen die Aktion der Potsdamer Wohnungsgenossenschaft. Tipp an alle unter zwölf Jahren: Stiefel putzen! Das haben aber sich auch die beiden Finalisten bei der Dezernentenwahl gemacht.

05.12.2016
Potsdam Hilfe für Potsdamer Patric Zocher - ALS-Patient sucht dringend eine Pflegekraft

Die Diagnose traf Patric und Nicole Zocher im Frühling wie ein Schlag: Der Bodybuilder ist an ALS erkrankt. Seit Monaten pflegt Nicole Zocher ihren Ehemann rund um die Uhr. Doch nun schwinden auch ihre Kräfte – sie braucht Unterstützung. Deshalb sucht das Paar eine Pflegekraft, die nett und aufgeschlossen ist und so schnell wie möglich einspringen kann.

05.12.2016