Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Wissenschaft online: Volkshochschule Potsdam zeigt Vorträge im Livestream
Lokales Potsdam Wissenschaft online: Volkshochschule Potsdam zeigt Vorträge im Livestream
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 16.04.2020
Die Volkshochschule Potsdam bietet in Coronazeiten viele Kurse online an.
Die Volkshochschule Potsdam bietet in Coronazeiten viele Kurse online an. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Innenstadt

Wenn die Potsdamer nicht zum Vortrag kommen können, kommt der Vortrag eben zu den Potsdamern. An drei Abenden überträgt die Volkshochschule Potsdam ab dem 21. April ihre Veranstaltungsreihe „Smart Democracy“ live im Internet. Auf dem Programm stehen Themen wie künstliche Intelligenz, nachhaltige Ernährung und die Macht von Sexualität.

Den Anfang der Vortragsreihe machen Stephanie Wunder vom Ecologic Institut in Berlin und Tanja Dräger de Teran vom World Wildlife Fund (WWF) Deutschland. In ihrem Impulsbeitrag, der am 21. April um 19 Uhr stattfindet, geht es um gesunde und nachhaltige Ernährung und wie diese die Umwelt beeinflusst. Ihre Nachfragen können Zuschauer direkt im Anschluss über eine Online-Plattform loswerden.

Von Robotern bis zur Biologie des Liebeslebens

Am Tag darauf referiert die Wissenschaftsjournalistin Manuela Lenzen ab 19.30 Uhr über die Geschichte der Künstlichen Intelligenz. Dabei stellt sie auch neuere Erkenntnisse zur Weiterentwicklung der KI und Forschungsprojekte vor, die sich wieder stärker am Menschen orientieren.

Den dritten und letzten Live-Vortrag der Reihe hält der Biowissenschaftler Thomas Junker am Donnerstag, 23. April. Der Professor der Universität Tübingen spricht von 19.30 bis 21 Uhr über die Macht von Sexualität und Liebe. Außerdem versucht der Wissenschaftler, das Liebesleben und sexuelle Vorlieben von Menschen biologisch zu erklären.

Alle Livestream-Vorträge der Volkshochschule sind kostenlos. Die benötigten Zugangsdaten erhalten Interessierte nach vorheriger Anmeldung per E-Mail an vhsinfo@rathaus.potsdam.de oder telefonisch unter 0331/289-4566.

Lesen Sie auch:

Das tägliche MAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Brandenburg täglich gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach
 

Von Hannah Rüdiger

Straßenbau in Potsdam - Kreuzung Satzkorn bleibt marode
16.04.2020
Kaum Fahrgäste wegen Corona - Potsdamer Taxifahrer bangen um ihre Existenz
16.04.2020