Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam So feiert Potsdam das Tulpenfest
Lokales Potsdam So feiert Potsdam das Tulpenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 16.04.2019
Tulpenfest mit Musik im Holländischen Viertel in Potsdam.
Tulpenfest mit Musik im Holländischen Viertel in Potsdam. Quelle: Varvara Smirnova
Anzeige
Potsdam

Kunsthandwerk, holländische Spezialitäten, außerdem mehr als 50.000 Tulpen – und womöglich ein Weltrekord: Das erwartet die Besucher beim Tulpenfest im Holländischen Viertel in Potsdam. Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) hat das Fest am Samstagvormittag eröffnet, die stellvertretende niederländische Botschafterin ein Grußwort gesprochen.

Am Sonntag geht das bunte Treiben in den Gassen des Viertels um 10 Uhr weiter, Ende ist gegen 19 Uhr. Zuvor versuchen sich die Veranstalter aber noch an einem Weltrekord: Vor der Bühne in der Benkertstraße sollen 2500 Holländer in Oranje um 17.30 Uhr die Nationalhymne – das Wilhelmlied –anstimmen.

Bunt und ein bisschen verrückt – das ist das Tulpenfest im Holländischen Viertel in Potsdam. Es gilt als das größte holländische Fest außerhalb Hollands. Hier die Bilder aus 2019.

Uns das erwartet die Besucher noch: ein Bühnenprogramm mit holländischen und deutschen Künstlern, Frau Antje auf Stelzen und die Gänsekapelle, wohl eine der beliebtesten Aktionen beim Tulpenfest.

 

Von MAZonline

16.04.2019
29.04.2019