Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kekse für die Autofahrer: So friedlich war der Klimaprotest auf Potsdams Brücken
Lokales Potsdam Kekse für die Autofahrer: So friedlich war der Klimaprotest auf Potsdams Brücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 27.09.2019
Umweltaktivisten haben heute zur Fahrraddemo in Potsdam aufgerufen und angekündigt, den Verkehr auf allen drei Brücken der Stadt kurzzeitig zu blockieren. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Am Freitag wurde in Potsdam erneut fürs Klima gestreikt: Umweltaktivisten sind ab 19 Uhr per Fahrrad zu den drei wichtigsten Brücken der Stadt gestartet. Für Kundgebungen musste der Verkehr auf der Langen Brücke, der Humboldtbrücke und der Glienicker Brücke zeitweise gestoppt werden. Die MAZ ist mitgeradelt:

Verfolgen Sie die Proteste im Liveticker

  • 27.09.19 19:26
    Vor dem KuZe leert sich die Straße. Auch Fahrräder sind kaum noch zu sehen. Auch die MAZ verabschiedet sich für heute Abend. Vielen Dank und haben Sie einen schönen Start ins Wochenende.

    Falls Sie nicht wissen, was Sie unternehmen wollen. Wir haben für Sie einige Tipps:
  • 27.09.19 19:22
    Auch Organisator Florian Kirchesch freut sich: „Die meisten Autofahrer haben wegen der Kekse entspannt reagiert. Es war eine gute Aktion“
    Vor allem im Internet ist den Demonstranten Hass entgegen geschlagen. Das sei vor Ort anders: „Im Internet ist man anonym. Der Hass dort perlt an uns ab. Das ist es und auch wert“, sagt Kirchesch.
  • 27.09.19 19:18
    Die Demo ist vorbei. Alle Straßen und Brücken sind wieder frei.
    Die Polizei zieht ein positives Fazit: „Es ist alles nach Absprache verlaufen“, sagt Einsatzleiter Karsten Blöss. Es seien deutlich mehr Teilnehmer als 50, aber weniger als 150 gewesen.
  • 27.09.19 18:42
    Im Chor antworten die Demonstranten den Fragen:

    What do we want?

    Climate justice!

    When do you want it?

    Now!

    Es folgt Jubel und Fahrradklingeln.
  • 27.09.19 18:36
    Die Fahrraddemo ist an der Hebbelstraße vorbei. Auf der Kurfürstenstraße geht es in die Innenstadt.
  • 27.09.19 18:19
    Langsam geht es zurück in die Innenstadt.
  • 27.09.19 18:19
    Eine weitere Autofahrerin ist von den Protesten und den Behinderungen nach zehn Stunden Arbeit genervt. Grunsätzlich finde sie die Bewegung gut, auch ihre Enkelin sei bei Friday for Future engagiert. Aber sie sagt auch: "Potsdam autofrei, wie soll denn das gehen? Wir müssen ja auch beliefert werden. Das ist zu pauschal."
  • 27.09.19 18:16
    Können Sie noch? Ein letzter Endspurt zur letzten Kundegebung: Gegen 20.30 Uhr will die Fahrraddemo am vier Kilometer entfernten Studentischen Kulturzentrum Potsdam (KuZe) sein. Dabei geht es durch die Brandenburger Straße. Dort werden die Fahrräder allerdings geschoben.
  • 27.09.19 18:08
    Blockade auf der Glienicker-Brücke.
  • 27.09.19 18:06
    Inzwischen haben die Demonstranten die Humboldtbrücke passiert und sind an der Kreuzung Berliner Straße angekommen.
  • 27.09.19 18:01
    Eine Frau schreit unseren Reporter aus dem Auto an, bevor er etwas sagen kann. Sie ist schlecht auf die Demo zu sprechen, weil sie ehrenamtlich im Dienst unterwegs ist und auf Toilette muss.
    Auch ein Gebäudereiniger muss noch bis 21 Uhr drei Objekte reinigen, er ist ebenfalls genervt. „Eigentlich finde ich das gut, aber nicht am Freitagabend“, sagt er über die Demo. Beide fahren dem Demonstrationszug seit mehr als zehn Minuten hinterher.
  • 27.09.19 17:59
    Bis zu zwei Kilometer staut es sich auf der Nuthestraße, schätzt ein Polizist. Die Autofahrer sind verärgert und Hupen im Sturm.
  • 27.09.19 17:55
    Thomas Block ist gerade mit seinem Fahrrad über die Nuthestraße gefahren, wo sonst nur Autos fahren dürfen.
  • 27.09.19 17:50
    Dritte Etappe, dritte Brücke: Gegen 20.15 Uhr wird die Glienicker Brücke für etwa fünf Minuten blockiert. Auch dort wird es zumindest für die ersten 20 Autofahrer Kekse, Äpfel und Info-Flyer geben.
  • 27.09.19 17:45
    "Wir wollen das Business as usual unterbrechen, um die Leute zum Nachdenken zu motivieren", sagt Florian Kirchesch von Fridays for Future zu der Blockade an der Nuthestraße/Behlertstraße.
Tickaroo Liveblog Software

Von Jan Russezki und Lisa Schmierer

Potsdam 27.09.2019 – 29.09.2019 - Tipps zum Wochenende in Potsdam

Gehört die Dirndl-Schleife nach links, rechts oder doch in der Mitte? Die MAZ klärt für das Oktoberfestwochenende auf und gibt Vorschläge, was man machen kann, wenn man kein Oktoberfest mag.

27.09.2019

Zwei Jahre lang hat eine Eventagentur das traditionsreiche Potsdamer Tulpenfest organisiert – und das hat vielen Besuchern gar nicht gefallen. Jetzt haben die ursprünglichen Organisatoren ihr Fest wieder in der Hand. Und wollen zurück zu Altbewährtem.

27.09.2019

Bürgerstiftung Potsdam will die seit Jahren ungenutzte Freilichtbühne auf der Freundschaftsinsel oder einen Ersatzbau als Ort der Begegnung reanimieren. Die Stadt hatte den Abriss angekündigt.

27.09.2019