Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sohn fackelt Vaters Polo und Carport ab
Lokales Potsdam Sohn fackelt Vaters Polo und Carport ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 08.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Roskow

In Roskow setzte ein 27-Jähriger am Donnerstagabend ungewollt zuerst das Auto seines Vaters und dann den Carport in Brand. Er hatte versucht, bei dem PKW, der nicht mehr ansprang, die Batterie aufladen. Dazu schloss er das Ladegerät an das Fahrzeug an und ging zurück ins Haus. Einige Zeit später blickte er aus dem Fenster und sah, dass der VW Polo in Flammen stand und das Feuer bereits auf den Carport übergegriffen hatte. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Einbruch in Stahnsdorfer Werkzeugfachgeschäft

Zu einem Einbruch in ein Werkzeugfachgeschäft kam es in der Nacht zum Freitag in der Stahnsdorfer Lindenstraße. Nach Erkenntnissen der Polizei hebelten der oder die unbekannten Täter ein rückwärtiges Fenster gewaltsam auf und verschafften sich Zutritt zum Objekt. Zum Diebesgut liegen gegenwärtig keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und sicherte Spuren.

Von MAZ-online

11.01.2016
Potsdam Willkommensfest im Lindenpark - Integration ist große Herausforderung
09.01.2016
Studium & Wissenschaft Bestand an elektronischen Medien erweitert - US-Hilfe für Potsdamer Bibliothek
08.01.2016
Anzeige