Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam April-Sitzung der Stadtverordneten abgesagt
Lokales Potsdam April-Sitzung der Stadtverordneten abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:47 14.03.2020
Der Havelsaal im IHK-Gebäude an der Breiten Straße ist jetzt der Tagungsraum der Stadtverordnetenversammlung Potsdams Quelle: maz
Anzeige
Potsdam

Die Stadtverordneten von Potsdam werden in diesem Monat nichts mehr beschließen. Wegen der anhaltenden Unsicherheiten und potenziellen Gefahren im Umgang mit dem Corona-Virus hat Vorsteher Pete Heuer (SPD) am Samstag die für den 1. April vorgesehene Sitzung der Stadtverordnetenversammlung abgesagt.

In der Annahme, dass nach den Osterferien wieder ein „Normalbetrieb“ möglich ist, sind folgende Termine im Mai vorgesehen:

Anzeige

- 05.05. Festveranstaltung anlässlich 30 Jahre frei gewählte Stadtverordnetenversammlung, im Plenarsaal

- 06.05. Einbringung der Haushaltssatzung 2020/21 - Plenarsaal

- 20.05. Nachholung der Sitzung vom 01.04.2020 – Industrie- und Handelskammer, Havelsaal

- 22.06. Beschluss der Haushaltssatzung - Plenarsaal

Von maz-online

Anzeige