Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Stau in Potsdam: Vip warnt vor „massiven Verspätungen“
Lokales Potsdam

Stau in Potsdam vor DFB-Pokal-Spiel SV Babelsberg 03 gegen RB Leipzig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 26.10.2021
Stau auf der Humboldtbrücke in Potsdam.
Stau auf der Humboldtbrücke in Potsdam. Quelle: Peter Degener
Anzeige
Potsdam

Wer in Potsdam am Dienstagnachmittag mit dem Auto oder im Bus unterwegs ist, muss Geduld haben. Auf zahlreichen Straßen in der Stadt staut sich der Verkehr, der Verkehrsbetrieb (Vip) meldet auf den Hinweistafeln an den Haltestellen „massive Verspätungen und Ausfälle“ im Busverkehr.

DFB-Pokal: rund 6000 Fans erwartet

Dicht ist um kurz vor 17 Uhr unter anderem die Nuthestraße – und zwar sowohl stadtein- als auch stadtauswärts. Auf der Humboldtbrücke Richtung Babelsberg steht der Verkehr. Auch in der Innenstadt staut es sich an zahlreichen Stellen – unter anderen auf der Breiten Straße, Teilen der Zeppelinstraße, Kurfürstenstraße und Am Neuen Garten Richtung Norden geht es nur stockend voran. Trotz Vorwarnung, dass Autofahrer Babelsberg am Dienstagnachmittag meiden sollten, stockt es auch dort auf zahlreichen Straßen – unter anderem Rudolf-Breitscheid-Straße, Karl-Liebknecht-Straße und Alt Nowawes.

Rund um das Stadion in Babelsberg sind zum DFB-Pokal-Spiel am Dienstagabend zahlreiche Straßen gesperrt, rund 6000 Zuschauer werden erwartet. Der Vip warnt auf den Hinweisschildern vor massiven Verspätungen und Staus im Busverkehr. Quelle: privat

Ein Grund für Stau und Behinderungen ist das DFB-Pokal-Spiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem RB Leipzig, rund um das Stadion sind zahlreiche Straßen gesperrt, es werden 6000 Zuschauer erwartet. Die Buslinie 616 ist bereits am Mittag wegen des Spiels umgeleitet worden. Los geht es um 18.30 Uhr.

Von MAZonline