Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Auf diesen Potsdamer Straßen wird gebaut
Lokales Potsdam Auf diesen Potsdamer Straßen wird gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 06.01.2020
Es droht Stau in Potsdam. (Symbolbild) Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Auch diese Woche müssen Autofahrer in Potsdam wieder mit Behinderungen rechnen. So droht weiterhin auf der Nutheschnellstraße Stau, denn die L 40 ist in Höhe Hochstraßenbrücken/Friedrich-List-Straße in stadteinwärtiger Fahrtrichtung derzeit nur einspurig befahrbar.

Leipziger Dreieck

Für umfangreiche Leitungs-, Gleis- und Straßenbauarbeiten stehen in der Friedrich-Engels-Straße Höhe Zufahrt Leipziger Dreieck nur eine Fahrspur in Richtung Babelsberg und zwei Abbiegespuren zum Leipziger Dreieck zur Verfügung. In der Heinrich-Mann-Allee ist ebenfalls eine Fahrspur in Richtung Lange Brücke gesperrt.

Französische Straße

Aufgrund eines Hausneubaus ist die Französische Straße zwischen Posthofstraße und Am Kanal halbseitig gesperrt.

Babelsberger Straße

Für die Verlegung einer Fernwärmeleitung ist die Babelsberger Straße zwischen Kreisverkehr und Friedrich-List-Straße voll gesperrt. Über eine Behelfsfahrbahn wird die Fahrtrichtung Kreisverkehr aufrechterhalten. Die Umleitung ist ausgewiesen.

Großbeerenstraße

Für die Verlegung einer Fernwärmeleitung ist die Großbeerenstraße Höhe Grünstraße halbseitig gesperrt. Die Grünstraße ist für Leitungsarbeiten ebenfalls voll gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel im Wechsel geregelt. Staugefahr!

Von MAZonline

Am Donnerstag wurde in Fichtenwalde eine junge Hündin gefunden, offenbar wurde die blinde Pudel-Doodle-Dame ausgesetzt. Zahlreiche Menschen haben sich seitdem gemeldet und wollen sie adoptieren – doch das ist frühestens in einem Monat möglich.

05.01.2020
CDU-Politiker zu Christian Näthe und Barbara Kuster - Wieland Niekisch: „Keine ,Rachearchitektur’, sondern Wiedergutmachung“

Wie geht es weiter mit der Potsdamer Mitte? Die Gastbeiträge der beiden Potsdamer Künstler Barbara Kuster und Christian Näthe in der MAZ haben viele Reaktionen ausgelöst. Drei Potsdamer Politiker wollten die Extreme so nicht stehen lassen und haben eine ganz persönliche Antwort verfasst. In Teil 3: Wieland Niekisch (CDU)

05.01.2020

Vor 25 Jahren öffnete die Potsdamer Augenklinik ihre Türen. Seither kamen von hier Ideen, die das Sehen verbesserten und Experten aus der ganzen Welt nach Potsdam blicken ließen.

05.01.2020