Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Blick in alte Pläne: Wie Potsdams Südosten wachsen sollte – und warum es doch anders kam
Lokales Potsdam

Stern, Drewitz und Kirchsteigfeld: Wie Potsdams Südosten sich seit den 1930er Jahren entwickelt hat

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 31.08.2021
Bernhard Wendel vor einem Plan für Drewitz aus dem Jahr 1986. Schräg gestellt die Blöcke jenseits des Priesterwegs, die nach der Wende 1989/90 nicht mehr errichtet wurden.
Bernhard Wendel vor einem Plan für Drewitz aus dem Jahr 1986. Schräg gestellt die Blöcke jenseits des Priesterwegs, die nach der Wende 1989/90 nicht mehr errichtet wurden. Quelle: Varvara Smirnova
Stern/Drewitz/Kirchsteigfeld

Als letzter DDR-Stadtarchitekt Potsdams hat Bernhard Wendel die Planung des Neubauviertels Drewitz maßgeblich begleitet. Im Interview berichtet er, wa...