Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Was ich von Potsdams Oberbürgermeister erwarte ...
Lokales Potsdam Was ich von Potsdams Oberbürgermeister erwarte ...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 01.10.2018
Event-Managerin Ingrid Klingenstein (49)
Event-Managerin Ingrid Klingenstein (49) Quelle: Peter Degener
Anzeige
Potsdam

„Ich erwarte mehr Innovation und Mut etwas Neues zu gestalten, nicht nur in alten Bahnen weiter zu machen und auch eine unpopuläre Entscheidung durchzusetzen. Es muss angesichts seiner achtjährigen Amtszeit auch jemand mit Weitblick sein“, sagt Ingrid Klingenstein (49).

Die Event-Managerin arbeitet seit über zwei Jahrzehnten in der Stadt. „Als besonders wichtig empfinde ich die Digitalisierung der Verwaltung. Da sind andere Kommunen in Europa schon viel weiter. Es ist tragisch, dass wir nicht genügend IT-Leute für die Verwaltung finden – und das in einer Stadt, in der sich nicht nur das Hasso-Plattner-Institut befindet, sondern auch viele kleine Firmen im Bereich der Software-Entwicklung“, so Klingenstein.

Wohnungsmarkt ist eine große Baustelle für den OB

Auch als Unternehmerin hat sie Erwartungen: „Viele Jobs hier gehören zum Bereich Dienstleistungen, wo nicht so viel verdient wird. Ich sehe zunehmend Probleme Personal zu finden, weil viele sich das Leben hier nicht mehr leisten können. Der Dienstleistungssektor leidet unter dem Druck auf dem Wohnungsmarkt. Der OB muss hier daran arbeiten, dass die Balance nicht verloren geht.“

Von MAZonline