Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Diesen Tieren hat die Tierrettung Potsdam geholfen
Lokales Potsdam Diesen Tieren hat die Tierrettung Potsdam geholfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 14.07.2019
Auch in Not geratene Wildtiere wie dieser Fuchs finden bei Tierrettung Potsdam Hilfe. Quelle: Varvara Smirnova
Geltow

Sie kümmern sich um verletzte Fledermäuse, aus dem Nest gefallene Vögel, um Katzen, Hunde – und alle anderen in Not geratenen Tiere aus Potsdam und Umgebung: die Mitglieder der Tierrettung Potsdam. Wie sie arbeiten und um welche Tiere sie sich aktuell wie kümmern, das zeigten sie am Sonnabend bei einem Tag der offenen Tür auf ihrem Gelände in Geltow.

Die Tierrettung Potsdam gab am Samstag bei einem Tag der offenen Tür Einblick in ihre Arbeit. Besucher erlebten eine Vielzahl an Tieren, die von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Vereins gerettet wurden.

Die Mitglieder der Tierrettung kümmern sich aber nicht nur um verletzte Tiere, sondern helfen auch bei der Suche nach vermissten Tieren und unterstützen Tierhalter, die etwa aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, ihr Tier zum Tierarzt zu bringen.

Der Verein arbeitet eng mit Ordnungsamt, Feuerwehr und Tierärzten zusammen. Gordon Ebeling, Tierarzt aus Geltow, behandelt die Tiere und beherbergt sie, solange es nötig ist.

Zu erreichen ist die Tierrettung Potsdam über ein Notfalltelefon rund um die Uhr: 0151/70121202

Von MAZonline

Auf der A 10 (südlicher Ring) ist ab dem 15. Juli mit neuen Behinderungen zu rechnen. Dort sind verschiedene Bauarbeiten geplant.

15.07.2019

Ein heftiger Platzregen sorgte beim Open-Air-Konzert der Band „Madsen“ im Waschhaus am Samstagabend für eine Zwangspause. Doch nach einer Unterbrechung ging es weiter.

13.07.2019

Kein zweiter Abend mit Feuerwerk in Potsdam: Der zweite Teil der Feuerwerkersinfonie fiel am Sonnabend buchstäblich ins Wasser. Schuld war ein Unwetter.

15.07.2019