Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Lego-Bautage in der Nikolaikirche Potsdam
Lokales Potsdam

Tipp für die Herbstferien: Lego-Bautage in der Nikolaikirche Potsdam

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 07.10.2020
Bunte Legosteine. Quelle: Jens Kalaene/ZB/dpa
Anzeige
Innenstadt

Ende Oktober finden in der Nikolaikirche am Alten Markt wieder die Lego-Bautage statt. Das teilte der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) mit. Am 22., 23. und 24. Oktober bietet der CVJM Potsdam e.V. jeweils von 9 bis 14 Uhr Kindern die Möglichkeit vor Ort eigene Lego-Kreationen zu schaffen. Die Teilnahmegebühr für ein Kind kostet 2 Euro pro Tag.

Unter dem Motto „Wir bauen eine Stadt“ können an jedem Tag 15 Kinder gleichzeitig vor Ort sein und rund 180 Kilogramm Legosteine verbauen. Auch eine Andacht und verschiedene Aktionen sollen stattfinden. Begleitet werden die Kinder dabei von ehrenamtlichen Helfern aus dem CVJM.

Anzeige
„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mund-Nase-Schutz muss getragen werden

Aufgrund der Corona-Pandemie gilt in diesem Jahr ein besonderes Hygiene-Konzept: Alle Kinder und Mitarbeiter müssen die ganze Zeit über einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Vor Ort wird in diesem Jahr kein Mittag gekocht, die Kinder müssen sich Essen mitbringen, was dann gemeinschaftlich verzehrt wird. Auch der Besuch nur einzelner Tage ist diesmal nicht möglich – die Kinder müssen an allen Tagen teilnehmen. Die Abgabe der Kontaktdaten zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten ist verpflichtend.

Eine vorhergehende Anmeldung beim Projektleiter Tobias Schröder per Tel.: 0162 7867441 oder per Mail an schroeder@cvjm-potsdam.de ist nötig. Der CVJM behält sich außerdem vor, die Veranstaltung aufgrund der dynamischen Pandemie-Situation spontan abzusagen.

Von MAZonline