Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Straßenbahnen in Potsdam am Wochenende eingeschränkt unterwegs
Lokales Potsdam

Tram in Potsdam: Straßenbahn-Netz von Freitag bis Sonntag zweigeteilt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 23.04.2021
Kein Verkehr: Am Wochenende fahren keine Straßenbahnen zwischen Hauptbahnhof und Platz der Einheit in Potsdam.
Kein Verkehr: Am Wochenende fahren keine Straßenbahnen zwischen Hauptbahnhof und Platz der Einheit in Potsdam. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Innenstadt

Am Wochenende, vom 23. April bis. 26. April 2021, wird das Straßenbahnnetz in Potsdam wieder geteilt. Wegen der Gleisarbeiten am Potsdamer Hauptbahnhof können die Trams von Freitag, 16 Uhr, bis zum Betriebsschluss am Sonntag nicht durchfahren.

Straßenbahnen im Südnetz bis Eduard-Claudius-Straße

Im Südnetz in Potsdam fahren nur die Linien 91 von Bahnhof Rehbrücke und 96 von der Marie-Juchacz-Straße bis zur Haltestelle Eduard-Claudius-Straße/Heinrich-Mann-Allee. Dort müssen Fahrgäste in den Bus-Ersatzverkehr umsteigen.

Tram-Nordnetz bis Platz der Einheit

Im Nordnetz enden die Linien 91, 92, 93 und 96 am Platz der Einheit – aber an anderen Bahnsteige als gewohnt. Dort wartet der Bus-Ersatzverkehr in den Süden. Die Linie 98 entfällt komplett. Die Linien 94 und 99 sind nicht betroffen.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ersatzverkehr hält nicht an allen Stationen

Die Busse im Ersatzverkehr pendeln von Platz der Einheit/West über den Hauptbahnhof bis zum Bahnhof Rehbrücke. An der Haltestelle Eduard-Claudius-Straße kann in die Trams zum Stern, nach Drewitz und ins Kirchsteigfeld umgestiegen werden. Die Ersatzbusse halten auf der Strecke nicht an allen Stationen. Wegfallen werden zum Beispiel die Halte Alter Markt/Landtag und Lange Brücke.

Lesen Sie auch:

Fahrplanauskunft telefonisch oder online

Der Verkehrsbetrieb Potsdam weist daraufhin, dass sie Fahrtzeiten sich grundsätzlich verlängern. Zudem nehmen die Busse keine Fahrräder mit. Außerdem gelten bei allen Trams und den Ersatzbussen Sonderfahrpläne, die online auf der Seite des Verkehrsbetriebs oder auf der VBB-App abrufbar sind. Telefonische Auskünfte zu den Abfahrtzeiten gibt es unter Tel. 0331/6 61 42 75.

Von MAZonline/axe