Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Chronologie: So war die Trecker-Sternfahrt von Brandenburg nach Berlin
Lokales Potsdam Chronologie: So war die Trecker-Sternfahrt von Brandenburg nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 26.11.2019
Landwirte aus ganz Deutschland sind am Dienstag mit tausenden Traktoren nach Berlin gefahren. Quelle: imago images/epd
Potsdam

Mit einer Traktoren-Demo haben Landwirte aus ganz Deutschland am Dienstag in Berlin gegen die Agrar- und Umweltpolitik der Bundesregierung protestiert. Die Veranstalter sprachen von rund 40 000 Teilnehmern und 5600 Fahrzeugen, die Polizei zählte gar 8600 Traktoren.

Durch die Demonstration war am Dienstag auf einigen Berliner Straßen der Verkehr zeitweise lahmgelegt. Zudem sei es zu einem Verstoß gegen das Waffengesetz und zu drei Verkehrsunfällen gekommen, erklärte der Sprecher. Bei einem Unfall sei eine Polizistin leicht verletzt worden. In mehreren Berliner Stadtbezirken würden zudem Schäden an Grünflächen geprüft, auf denen Traktoren spontan geparkt wurden.

Die Demo im Newsblog:

  • 26.11.19 18:20
    Wir verabschieden uns für heute - und wünschen allen Treckerfahrern und -fahrerinnen eine sichere Heimreise! 🚜🚜🚜

    Eine Zusammenfassung der Demo gibt es hier:
  • 26.11.19 18:07
    Die Trecker-Leuchten bringen den Großen Stern zum Glitzern.
  • 26.11.19 17:58
  • 26.11.19 17:52
    Auch Frank Nitzsche aus Teltow-Fläming war heute in Berlin. Er hat schon in der Heimat angerufen – um mitzuteilen, dass es etwas später wird. Er sei mit zwei Stundenkilometern in der Berliner Innenstadt unterwegs, sagte er. Mehr gehe angesichts der vielen Traktoren um ihn herum einfach nicht.
  • 26.11.19 17:44
    Am frühen Morgen wurde es heute auch laut in Kremmen: Mehr als 400 Traktoren und ihre Fahrer hatten die Nacht zum Dienstag auf dem Spargelhof Kremmen verbracht. Über Sommerfeld und Hohenbruch ging es dann zum Trecker-Treffpunkt nach Nassenheide und weiter zur Demo nach Berlin.
  • 26.11.19 17:30
  • 26.11.19 16:56
    Die markierten Straßen rund um das Brandenburger Tor bleiben noch bis 18 Uhr gesperrt.
  • 26.11.19 16:46
  • 26.11.19 16:36
    Unter lautem Hupen rollen 8600 Traktoren durch Berlin. Die Polizei will die Fahrzeuge in Konvois auf sechs Routen aus der Stadt herausführen.
  • 26.11.19 16:34
    Längst ist es dunkel in Berlin, die Abfahrt der vielen tausend Trecker läuft immer noch, so wie hier in der Bismarckstraße.
  • 26.11.19 16:33
    Der Protest Tausender Bauern in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung ist nach Angaben der Polizei weitestgehend störungsfrei verlaufen. Drei Verkehrsunfälle und einen Verstoß gegen das Waffengesetz registrierte die Berliner Polizei bis zum späten Dienstagnachmittag, sagte ein Sprecher. Demnach sei am Rande der Demonstration mit einer Schreckschusswaffe geschossen worden. Die Polizei zählte auch mehrere Falschparker: Sie hatten ihre Traktoren auf Grünstreifen abgestellt.
  • 26.11.19 16:28
  • 26.11.19 16:25
  • 26.11.19 16:03
  • 26.11.19 16:02
Tickaroo Liveblog Software

Lesen Sie dazu auch:

Von MAZonline/dpa

Wie die MAZ exklusiv vorab erfuhr, will Star-Designer Wolfgang Joop die ganze Bandbreite seines Schaffens in einer Schau zeigen. Neben Kleidungsstücken sollen auch Ölgemälde, Skulpturen und Filme seiner Modeschauen im Potsdam-Museum zu sehen sein.

25.11.2019

Potsdam zeigt Flagge: Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen wurde in Potsdam die Fahne der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes gehisst. Zahlen aus Potsdam zeigen, dass immer mehr Frauen und Mädchen Schutz suchen.

25.11.2019

Der zentrale Weihnachtsmarkt der Landeshauptstadt hat zugelegt. Erstmals seit über 20 Jahren hat er wieder ein Riesenrad, und das steht auf dem Bassinplatz. Eröffnet wurde der Markt am Montagnachmittag traditionell mit dem Anschneiden eines Riesenstollens.

25.11.2019