Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Auto fährt Rollstuhlfahrer und Begleiterin in Potsdam an
Lokales Potsdam

Unfall in Potsdam: Auto fährt Rollstuhlfahrer und Begleiterin an - beide verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 29.09.2021
Quelle: Malte Christians
Anzeige
Potsdam

Ein Rollstuhlfahrer und seine Begleiterin sind bei einem Verkehrsunfall in Potsdam verletzt worden. Sie mussten ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Motorrad kracht mit Auto zusammen – zwei Schwerverletzte

Die Fußgängerin (85) und der 48-jährige Rolli-Fahrer überquerten am Dienstag gegen 19 Uhr die Großbeerenstraße im Stadtteil Am Stern. Im selben Moment bog ein 53-Jährige mit seinem Auto auf die Großbeerenstraße ab und bemerkte die Passanten offensichtlich zu spät. Das Auto erfasste beide und verletzte sie bei der Kollision.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Fußgängerin und der Rollstuhlfahrer wurden von Rettungskräften zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Straße war vorübergehend voll gesperrt. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen. Die Kripo ermittelt noch zum genauen Unfallhergang.

Von MAZonline