Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Plädoyer für Seilbahn nach Krampnitz
Lokales Potsdam Plädoyer für Seilbahn nach Krampnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 07.08.2019
Die 2003 für den Verkehr freigegebene Nordbrücke in Neu Fahrland müsste für die Tramverlängerung wieder abgerissen und durch einen breiteren Neubau ersetzt werden. Quelle: Claudia Jonov
Potsdam

Der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) plädiert für die Prüfung alternativer Verkehrslösungen bei der Anbindung des Potsdamer Nordens an die Innenstadt. Im Zusammenhang mit der Diskussion um den Bau urbaner Drahtseilbahnen erklärte Landesgeschäftsführerin Anja Hänel gegenüber MAZ: „Nach Krampnitz kann eine Seilbahn günstiger und schneller zu realisieren sein, weil für eine Tram teure Brückenbauwerke erforderlich sind.“

Wie berichtet, sollen für die Tramverlängerung in den Norden zwei Brücken neu gebaut werden. Neben der Passage im Süden der Insel Neu Fahrland muss die erst 2003 für den Verkehr freigegebene Nordbrücke wieder abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden, weil die damaligen Planer den Platz für ein Tramgleis in den Norden nicht berücksichtigt hatten. Nach zwischenzeitlichen Überlegungen hätte sich die Tram auf der Brücke den knappen Platz der Bundesstraße mit dem Autoverkehr teilen sollen.

Tramgleis auf der Bundesstraße

Ein weiteres Handicap ist die spätere Querung der Bundesstraße durch die Tram im Landschaftsschutzgebiet, für die zuletzt ein Tunnel diskutiert wurde. Im Mai sind die Planungen von Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) ausgesetzt worden, weil zu viele Fragen ungeklärt seien. In einem Treffen von Anrainern hat der Ortsvorsteher von Fahrland, Stefan Matz (BI Fahrland), am Montag ein Moratorium für Krampnitz gefordert, bis die Verkehrsfragen geklärt sind.

Zum Thema wurden urbane Drahtseilbahnen für Potsdam durch eine Anregung der damaligen Golmer Ortsvorsteherin Saskia Ludwig (CDU), die sich auf einen weltweiten Trend berief. In einer ersten Erklärung hatte sich die Politikerin für den Bau einer Teststrecke zwischen den Uni-Standorten Golm und Babelsberg ausgesprochen. Die Seilbahn sollte auch aus Gründen des Landschaftsschutzes parallel zum Gleis der Deutschen Bahn geführt werden.

Dieses Modell wird vom VCD abgelehnt. „Zwischen Babelsberg und Golm gibt es schon eine schnelle staufreie Regionalbahnverbindung“, sagt Hänel: „Eine Seilbahn macht also, abgesehen von der schwierigen Realisierung in der historischen Innenstadt, auch verkehrstechnisch keinen Sinn.“

VCD arbeitet an „Karte der Erreichbarkeit“

Jede halbe Stunde fahre die Regionalbahn 21 von Griebnitzsee nach Golm, sagt sie: „Ergänzt wird die Anbindung mit einer stündlichen Verbindung durch die Regionalbahnlinie 20 über Potsdam Hauptbahnhof. Auch wenn zu bestimmten Zeiten Kapazitätsengpässe bestehen, ist diese Verbindung durch keine Seilbahn zu schlagen und auch mit dem Auto nicht zu toppen.“

Bei den „emotional aufgeladenen Diskussionen über Baustellen und Staus in Potsdam“ stelle der VCD allerdings „immer wieder fest, wie unbekannt bei Autofahrern, und dazu zählen auch viele Politiker, die Alternativen im öffentlichen Verkehr“ seien, sagt Hänel. Der VCD erarbeite deshalb eine „Karte der Erreichbarkeit“, die er nach der Sommerpause in den Ortsbeiräten vorstellen wolle.

Von Volker Oelschläger

Der in Potsdam lebende Ururenkel des letzten deutschen Kaisers will seinen einstigen Familienbesitz hoch über dem Rhein zurück. Vorerst wird daraus nichts.

25.06.2019

Nach dem erneuten Ausbrechen von Waldbränden in Brandenburg bleibt die Gefahr weiterer Feuer hoch. Vor allem der Süden und Westen der Mark könnten am Dienstag bedroht sein. In der Lieberoser Heide werden die Löscharbeiten vermutlich noch Tage dauern.

26.06.2019

Auf Einladung der Neu Fahrländer Ortsbürgermeisterin Carmen Klockow diskutierten am Montagabend Vertreter der nördlichen Ortsteile über Risiken des geplanten Wohnviertels Krampnitz. Fahrlands neuer Ortsbürgermeister Stefan Matz forderte ein Moratorium, bis die Verkehrsanbindung geklärt ist.

07.08.2019