Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam „Venga Venga“ in Potsdam: So bunt war die 90er&2000er-Party
Lokales Potsdam „Venga Venga“ in Potsdam: So bunt war die 90er&2000er-Party
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 05.01.2020
Venga Venga – Deutschlands größte 90er&2000er Party hat Station in der Metropolishalle gemacht. Quelle: Bernd Gartenschläger
Babelsberg

Rund 2000 Menschen feierten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Metropolishalle in Babelsberg. Mit „Venga Venga“ machte die nach eigenen Angaben „Größte 90er&2000er Partyreihe“ Station in Potsdam, der Abend stand unter dem Motto „Neujahrsrave“.

Rund 2000 Feierlustige machten in der Metropolishalle in Potsdam die Nacht zum Tag. Dort machte „Venga Venga – Deutschlands größte 90er&2000er Party“ von Samstag auf Sonntag Station.

Die Partyreihe tourt durch Deutschland, war zuletzt in Leipzig und wird als nächstes in Gotha und dann in Osterburg für Stimmung sorgen. Auch in Potsdam hat die Party inzwischen Tradition, zuletzt machten die Veranstalter im Juli Station in Potsdam.

Von MAZonline

Aus einem verschlossenen Büroraum sind den Angestellten der Potsdamer Diskothek in der Nacht zu Sonntag unter anderem die Handys gestohlen worden. Die Täter hatten die Tür aufgebrochen. Die Polizei ermittelt, der Inhaber bittet um Zeugenhinweise

05.01.2020

An mehr als 30 Stationen können Potsdamer und Besucher Fahrräder leihen. Doch wie kommen sie dahin? Und was ist, wenn eines beschädigt ist oder fehlt? Die MAZ hat den Mann begleitet, der es wissen muss.

05.01.2020

Rauch und Brandgeruch aus der Nachbarwohnung hatten am Samstagnachmittag Anwohner im Potsdamer Ortsteil Eiche wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Diese stellte recht schnell fest, dass in der Küche der Wohnung angebrannt war.

04.01.2020