Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Unsere Tipps zum Wochenende
Lokales Potsdam Unsere Tipps zum Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 31.01.2020
Da gewannen sie den Nachwuchswettbewerb Brandenburgischer Rockmusikerverband, jetzt treten sie im Waschhaus auf: Das Popduo John Apart Quelle: Foto: Ronny Budweth
Anzeige
Potsdam

Endlich – es ist wieder Wochenende. Potsdam hat auch in den nächsten Tagen wieder viel zu bieten. Besonderes Highlight ist das Breakdancing-Battle in der fabrik, doch es warten noch weitere spannende und unterhaltsame Veranstaltungen.

1. Eisgolfen

Am Samstag findet in Potsdam das 14. Benefiz-Eisgolfturnier statt. Doch es wird nicht traditionelles Golf gespielt – denn hier wird mit einem Frisbee geworfen. Beim sogenannten Discgolf geht es darum, ähnlich wie beim Golf, einen Parcours mit möglichst wenig Würfen zu bestreiten. Das Ziel ist es, die Scheibe am Ende in dem Fangkorb zu versenken. Der Potsdamer Discgolf-Verein „Hyzernauts e.V.“ organisiert schon seit einigen Jahren regelmäßig Benefizturniere.

Anzeige

So findet am Samstag bereits zum 14. Mal das Charity-Turnier „Eisgolfen“ statt. Zwar liegt dieses Jahr kein Schnee und es sind für diesen Samstag 11 Grad vorhergesagt, doch soll das die Stimmung nicht trüben. Dieses Jahr sammeln die Organisatoren des Turniers für den Landesverband „Andersartig e.V.“, der sich für die Belange und Interessen der LSBT-Gemeinschaft in Brandenburg einsetzt.

Wer also schon immer mal Discgolf ausprobieren wollte und zeitgleich noch etwas Gutes tun will, für den ist die Veranstaltung im Volkspark Potsdam genau richtig. Um 8.30 Uhr findet die Anmeldung vor Ort statt, danach beginnt das Turnier. Für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Samstag um 8.00 Uhr im Volkspark Potsdam.

2. Hip Hop Jam & Internationales Breaking-Battle

In der Fabrik Potsdam findet am Samstag zum ersten Mal ein internationales Breakdance-Battle statt. Sowohl Newcomer als auch erfahrenere Tänzer haben die Chance, hier ihr Können unter Beweis zu stellen. In mehreren Runden und Battles treten die Tänzer gegeneinander an und zeigen ihre Fähigkeiten. Rund um das „Breaking“ findet in der Fabrik ein festivalähnliches Programm mit Kunstaktionen und Musik statt. Ob zum Mittanzen oder Zuschauen – jeder ist willkommen!

Samstag ab 15 Uhr in der Fabrik Potsdam.

3. John Apart im Waschhaus

Das Potsdamer Popduo, bestehend aus Maximilian Sterr (25) und Felix Noster (25), feiert an diesem Wochenende gemeinsam mit den Potsdamern ihr Jubiläum. Seit mittlerweile 10 Jahren machen die beiden zusammen Musik. 2013 veröffentlichten sie ihr erstes Album „Das war nicht geplant“ – sieben Jahre später, an diesem Samstag also, treten sie im Waschhaus Potsdam auf und laden alle ein mit ihnen zu feiern.

Samstag um 20 Uhr im Waschhaus Potsdam.

4. Theaterscouts Pub Quiz im HOT

 Wer sein allumfassendes Wissen unter Beweis stellen will, oder einfach mal wieder Lust hat, seine grauen Zellen zu (re)aktivieren, der ist hier genau richtig: beim Pub-Quiz im Hans Otto Theater. Die Theaterscouts laden zum gemeinsamen Raten ein. Zusammen mit Schauspielerinnen und Schauspielern des Ensembles wird über Fragen rund ums Theater, Potsdam und die Welt gequizzt.

Freitag um 21.00 Uhr im Hans Otto Theater.

5. Filmvorführung von „Ich bin Anastasia“

 „Ich bin Anastasia“ ist ein Film über die Bundeswehr – allerdings ganz anders, als man es erwartet. Der Dokumentation begleitet die als biologisch männlich geborene Anastasia Biefang. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere als Oberleutnant entschied sie sich dazu, ihr Leben zu ändern und als Frau weiterzuleben.

 Kurz nach ihrer Geschlechtsangleichung übernimmt sie das Inofrmationstechnikbataillon in Storkow.  Der Dokumentarfilm begleitet sie bei dem Dienstantritt. Am Sonntagabend wird der Film „Ich bin Anastasia“ im Thalia Programmkino gezeigt. Nach der Vorführung findet ein Filmgespräch mit der Protagonistin Anastasia und dem Regisseur Thomas Ladenburger statt.

Sonntag um 12.Uhr im Thalia Programmkino Potsdam.

 

 

Von Louise Otterbein

31.01.2020
Update zu mysteriösem Fund in Potsdam - Schlachtabfälle auf Pkw-Anhänger: Stadt gibt Entwarnung
31.01.2020