Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sperrungen und Umleitungen: Das sind die aktuellen Baustellen auf Potsdams Straßen
Lokales Potsdam

Verkehr, Sperrungen, Umleitungen: aktuelle Baustellen in Potsdam

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 06.09.2021
Baustellen bremsen den Verkehr in Potsdam.
Baustellen bremsen den Verkehr in Potsdam. Quelle: Julius Frick
Anzeige
Potsdam

Wichtige Straßenzüge in Potsdam sind aktuell gesperrt oder stark eingeschränkt. Auf Nuthestraße, Leipziger Straße und Behlertstraße gibt es die Baustellen mit den größten Auswirkungen. Hier die aktuelle Übersicht für die Woche ab dem 6. September:

Sperrung der Behlertstraße

Noch für Monate gelten die Einschränkungen und Umleitungen für Leitungs- und Straßenbau der Behlertstraße zwischen Berliner Straße und Kurfürstenstraße. Weder Kraftverkehr noch Radfahrer kommen durch.

Autos werden in Richtung Norden über die Hans-Thoma-Straße geführt. Ins Zentrum geht es aber über Berliner Straße/Am Kanal, Französische Straße und Hebbelstraße. In Gegenrichtung jeweils umgekehrt. Wichtig: Über Kurfürstenstraße, Leiblstraße und Gutenbergstraße kommt man nicht auf die Hans-Thoma-Straße – Sperrung und Sackgasse.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Für Lkws (mehr als 7,5 Tonnen) sind die Auto-Umleitungen wegen der Enge tabu. Sie müssen weiträumiger über Berliner Straße/Am Kanal, Yorckstraße, Breite Straße, Zeppelinstraße und Schopenhauerstraße (B2) fahren.

Radler in Richtung Neuer Garten haben eine Umleitung über Otto-Nagel-Straße und Mangerstraße. In Richtung Zentrum geht es durch die Gutenbergstraße.

Umbau Leipziger Dreieck

Die Friedrich-Engels-Straße ist weiterhin vorm Hauptbahnhof in Richtung Babelsberg gesperrt, wo eine neue Straßenbahn-Führung gebaut wird. Die Umleitung führt entweder über Babelsberger und Friedrich-List-Straße oder über Heinrich-Mann-Allee und Horstweg.

In der Heinrich-Mann-Allee stehen weiterhin zwei Fahrspuren zur Verfügung.

Fußgänger aufgepasst: Die Laufwege im Bereich der Baustelle werden immer wieder angepasst. Gesperrt ist noch der Gehweg von der Tramhaltestelle am Hauptbahnhof zur Langen Brücke.

Brückenbau an der Nuthestraße (L40)

Die Nuthestraße bekommt neue Brücken über die Bahngleise sowie über Friedrich-List- und Friedrich-Engels-Straße. Die Schnellstraße selbst hat auf dem Abschnitt daher stadtauswärts nur eine Spur – es kann sich stauen.

Unter der Brücke ist die Friedrich-Engels-Straße nur einspurig. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Neues Viertel an der Leipziger Straße

In der Speicherstadt wachsen die Neubauten empor und dafür sind umfangreiche Leitungsarbeiten nötig. Die Leipziger Straße ist daher weiterhin bis kurz vorm „blu“ am Leipziger Dreieck gesperrt. Die Umleitung führt über den Brauhausberg. Der Anliegerverkehr wird geregelt. Radfahrer müssen absteigen.

Steinstraße gesperrt

Für die Leitungsarbeiten und den Bau der Haltestellen ist eine Sperrung der Steinstraße für den Kfz-Verkehr zwischen In der Aue und An der Parforceheide als Einbahnstraße notwendig. Der Verkehr in Richtung Großbeerenstraße wird über die Mendelsohn-Bartholdy-Straße und Hubertusdamm umgeleitet – Achtung, viele Halteverbote!

Hinweis: Weitere Infos bietet die Stadt Potsdam auf ihrer Verkehrsinfo-Website.

Weitere Einschränkungen

Am Kanal: Für den Bau einer Trinkwasserleitung muss eine Fahrspur in die Straße Am Kanal in Höhe Platz der Einheit in Fahrtrichtung Berliner Straße gesperrt werden.

Hügelweg: Für Straßenbauarbeiten muss der Hügelweg halbseitig gesperrt werden. In Richtung Rückertstraße kommt man durch, für die Gegenrichtung gibt es eine Umleitung.

Georg-Hermann-Allee: Der große Wohnungsbau braucht Platz. Daher wird die Georg-Hermann-Allee an mehreren Stellen zwischen Esplanade und Erich-Arendt-Straße in beiden Richtungen gesperrt.

Siemensstraße: Für den Bau eines Mehrfamilienhauses ist die Siemensstraße vor der Hausnummer 4 gesperrt. Das dauert bis Juli 2022.

Von MAZonline/axe