Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Staus und Umleitungen: Hier wird an Potsdams Straßen gebaut
Lokales Potsdam

Verkehr in Potsdam: Aktuelle Baustellen, Staus und Umleitungen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 29.08.2020
Baustellen-Report Potsdam. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Es gibt neuralgische Punkte in Potsdams Straßennetz – und sie lassen sich kaum umfahren. Stau ist programmiert, wenn dort gebaut wird. Hier die Baustellen-Übersicht für die nächste Woche:

Leipziger Straße: Große Staugefahr! Für den Straßen- und Leitungsbau ist die Leipziger Straße zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck gesperrt. Der Verkehr wird über den Brauhausberg umgeleitet. Die Erfahrung der vergangenen Wochen zeigt: Es staut sich über den Brauhausberg zeitweise bis zu Michendorfer Chaussee. Es wird eine weiträumige Umfahrung empfohlen.

Anzeige

Nuthestraße/L40: Stau-Garantie: Weiterhin ist die L40 für den Neubau der Hochstraßenbrücken in beiden Fahrtrichtungen auf jeweils eine Fahrspur reduziert. Vor allem stadteinwärts staut es sich oft ab den Abfahrten Horstweg oder sogar Wetzlarer Straße. Die stadtauswärtige Abfahrt zur Lotte-Pulewka-Straße ist gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen. Außerdem ist das Linksabbiegen aus der Friedrich-List-Straße auf die L40 stadtauswärts nicht möglich. Die Umleitung führt über Rudolf-Breitscheid-Straße, Großbeerenstraße und Horstweg.

Zusätzlich wurden Schäden an der Hochstraßenstraßenbrücke entdeckt. Für die Reparaturarbeiten ist die Nuthestraße stadteinwärts am Wochenende vom 28. bis 31. August (4 Uhr) gesperrt.

Leipziger Dreieck: Die große Kreuzung ist weiter Baustelle. Achtung am Montag! Weil die Verkehrsführung geändert wird, werden die Ampeln kurzzeitig abgeschaltet. Auf der Heinrich-Mann-Allee stadteinwärts stehen wieder drei Fahrspuren zur Verfügung. Doch das Rechtsabbiegen in die Friedrich-Engels-Straße ist verboten. In der Friedrich-Engels-Straße bleibt es eng: Nur eine Fahrspur steht je Richtung zur Verfügung.

An der Alten Zauche: Für Leitungs- und Straßenbau wird die Straße An der Alten Zauche zwischen Horstweg und Am Nuthetal halbseitig gesperrt. Der Verkehr in Richtung Horstweg wird umgeleitet.

Potsdam ganz nah – der Newsletter für die Landeshauptstadt

Sie wollen immer bestens informiert sein, was sich in Ihrer Stadt verändert, aber nicht ständig die News checken? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Unseren kostenlosen Newsletter „Potsdam ganz nah“.

Zweimal wöchentlich nehmen wir Sie mit auf einen Streifzug durch die Landeshauptstadt und geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten. Aber wir blicken auch hinter die Kulissen. Ehrlich, persönlich und zuverlässig recherchiert. Ganz nah dran eben.

Der kostenlose Newsletter erscheint immer dienstags und freitags und Sie können ihn hier abonnieren.

Babelsberger Straße: Auf dem Verbindungsstück zur Friedrich-List-Straße wird an der Fernwärmeleitung gearbeitet. Deshalb ist die Ausfahrt vom Kreisverkehr in Richtung Friedrich-List-Straße gesperrt. Die Umleitung führt über die Lotte-Pulewka-Straße.

Rudolf-Moos-Straße: Für den Bau von Hausanschlüssen muss die Rudolf-Moos-Straße zwischen Walter-Klausch-Straße und Fritz-Zubeil-Straße gesperrt werden.

Französische Straße: Weiterhin wächst das Hotel. Deshalb ist die Französische Straße zwischen Posthofstraße und Am Kanal gesperrt.

Große Weinmeisterstraße: Es wird noch an der havarierten Wasserleitung gearbeitet. Halbseitig bleibt die Große Weinmeisterstraße zwischen Glumestraße und Kleine Weinmeisterstraße gesperrt. Sie ist als Einbahnstraße in Richtung Süden ausgewiesen.

Alle aktuellen Informationen zum Verkehrsgeschehen bietet die Stadt Potsdam hier auf ihrer Internetseite.

Von MAZonline/axe