Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Baustellen in Potsdam: Staugefahr auf der Nuthestraße und am Leipziger Dreieck
Lokales Potsdam Baustellen in Potsdam: Staugefahr auf der Nuthestraße und am Leipziger Dreieck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 01.03.2020
Die Staugefahr bleibt hoch in Potsdam.
Die Staugefahr bleibt hoch in Potsdam. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Die Verkehrslage in Potsdam bleibt so schwierig wie in der vorigen Woche. Hinzu kommen zwei gesperrte Bahnübergänge.

Nuthestraße: Wegen des Neubaus der Hochstraßenbrücken über die Bahngleise hat die L40 nur eine Spur pro Fahrtrichtung. Es besteht Staugefahr. Die stadtauswärtige Abfahrt zum Zentrum Ost und zur Friedrich-List-Straße ist bis Freitag gesperrt.

Leipziger Dreieck: Wegen umfangreicher Leitungs-, Gleis- und Straßenbauarbeiten stehen in der Friedrich-Engels-Straße Höhe Zufahrt Leipziger Dreieck nur eine Fahrspur in Richtung Babelsberg und zwei Abbiegespuren zum Leipziger Dreieck zur Verfügung. In der Heinrich-Mann-Allee ist ebenfalls eine Fahrspur in Richtung Lange Brücke gesperrt.

Babelsberger Straße: Der Kreisverkehr zur Friedrich-List-Straße bleibt gesperrt. Es gibt eine Behelfsfahrbahn von der List-Straße in Richtung Hauptbahnhof sowie eine Umleitung durch Zentrum Ost in Richtung Babelsberg.

Großbeerenstraße: Wegen der Verlegung einer Fernwärmeleitung bleibt die halbseitige Sperrung auf Höhe Filmpark. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Französische Straße: Aufgrund eines Hausneubaus gibt es weiterhin eine halbseitige Sperrung zwischen Posthofstraße und Am Kanal. Außerdem ist eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Am Kanal ausgewiesen.

Georg-Hermann-Allee: Wegen Leitungsarbeiten ist die Richtungsfahrbahn Nord zwischen Esplanade und Viereckremise gesperrt.

Bahnübergänge: Für die Bahndammreparatur am Petzinsee wegen Biberschäden werden Bahnübergänge gesperrt. Vom 2. bis zum 11. März ist der Übergang Am Gaisberg zwischen Geltow und Potsdam gesperrt. Anwohner kommen über den Campingplatz Sanssouci zu ihren Häusern. Am 4. und 5. März, 8 und 18 Uhr, und am 13. März, 6 bis 20 Uhr, ist kein Passieren des Bahnübergangs Geltower Chaussee in der Nähre des Bahnhofs Caputh-Geltow möglich.

Von MAZonline