Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Hier staut es sich in der Weihnachtswoche
Lokales Potsdam Hier staut es sich in der Weihnachtswoche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 22.12.2019
Auch in der Weihnachtswoche bremsen Baustellen den Verkehr in Potsdam aus. Quelle: Friedrich Bungert
Potsdam

In der Weihnachtswoche ist auch Ferien auf den meisten Baustellen in der Stadt. An einigen Straßen ist dennoch mit Einschränkungen zu rechnen.

Nutheschnellstraße /L40

Die Nutheschnellstraße L40 ist in Höhe Hochstraßenbrücken / Friedrich-List-Straße in stadteinwärtiger Fahrtrichtung einspurig. Es besteht Staugefahr!

Umbau Leipziger Dreieck: Friedrich-Engels-Straße

Für umfangreiche Leitungs-, Gleis- und Straßenbauarbeiten stehen in der Friedrich-Engels-Straße Höhe Zufahrt Leipziger Dreieck nur eine Fahrspur in Richtung Babelsberg und zwei Abbiegespuren zum Leipziger Dreieck zur Verfügung. In der Heinrich-Mann-Allee ist ebenfalls eine Fahrspur in Richtung Lange Brücke gesperrt.

Französische Straße

Aufgrund eines Hausneubaus ist die Französische Straße zwischen Posthofstraße und Am Kanal halbseitig gesperrt. Es ist eine Einbahnstraße in Richtung Am Kanal ausgewiesen.

Babelsberger Straße

Für die Verlegung einer Fernwärmeleitung ist die Babelsberger Straße zwischen Kreisverkehr und Friedrich-List-Straße voll gesperrt. Über eine Behelfsfahrbahn wird die Fahrtrichtung Kreisverkehr aufrechterhalten. Die Umleitung der Fahrtrichtung zur Friedrich-List-Straße wird über Humboldtring und Lotte-Pulewka-Straße ausgewiesen.

Großbeerenstraße

Für die Verlegung einer Fernwärmeleitung ist die Großbeerenstraße Höhe Grünstraße halbseitig gesperrt. Die Grünstraße ist für Leitungsarbeiten ebenfalls voll gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel im Wechsel geregelt. Staugefahr!

Von MAZonline

In der ARD startet zu Weihnachten ein großes Märchenfilmfestival. Mittendrin: Der Potsdamer Nachwuchsschauspieler Caspar Krzysch (15). Eigentlich machen ihm Dreharbeiten großen Spaß – doch dieses Mal gab es tierische Kollegen, die den Schauspielern das Leben etwas schwerer machten.

21.12.2019

Immer mehr Rentner stehen bei der Tafel Potsdam an – auch Astrid Jach ist auf die Lebensmittelspenden angewiesen. Sie ist gut ausgebildet, hat studiert und jahrzehntelang gearbeitet. Und doch reicht ihre Rente nicht zum Leben.

21.12.2019

Auch wer über Weihnachten in Potsdam einsam ist oder kein Dach über dem Kopf hat, muss nicht auf geselliges Feiern verzichten. Dafür sorgen nicht nur Wohlfahrtsverbände.

21.12.2019