Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Verkehrsprognose für Potsdam
Lokales Potsdam Verkehrsprognose für Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:05 13.02.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Babelsberger Straße
Aufgrund von Kabelarbeiten im Gehwegbereich wird der Fuß- und Radweg zwischen Eingang Hauptbahnhof und östlicher Parkhauszufahrt voll gesperrt. Zur Führung der Fußgänger und Radfahrer wird eine Fahrspur gesperrt. Es steht weiterhin jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Kaiser-Friedrich-Straße
Wegen des Baus an Hausanschlüssen wird die Kaiser-Friedrich-Straße in Höhe Weg nach Bornim halbseitig gesperrt. Der Gehweg wird ebenfalls voll gesperrt.

Zur sicheren Querung für Fußgänger wird der Verkehr mit einer mobilen Ampel mit Fußgängerquerung geregelt. Es besteht Staugefahr im Berufsverkehr!

Potsdamer Chaussee   Groß Glienicke
Für die Herstellung einer Zufahrt wird die Potsdamer Chaussee in Höhe der Theodor-Fontane-Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende März.

Staugefahr im Berufsverkehr!

Nuthestraße
Im Baustellenbereich stehen jeweils zwei Fahrspuren pro Richtung zur Verfügung. Es gilt Tempo 30 km/h. In Höhe der Abfahrt zur Friedrich-List-Straße stadtauswärts wird zwischen 9 und 15 Uhr eine Fahrspur gesperrt.

Großbeerenstraße
Aufgrund von Leitungsarbeiten bleibt die Großbeerenstraße in Höhe der Einmündung Kleine Straße halbseitig gesperrt. Es besteht Staugefahr im Berufsverkehr!

Aufgrund von Arbeiten an Hausanschlüssen ist die Großbeerenstraße ebenfalls in Höhe Lortzingstraße  halbseitig gesperrt. Das Befahren ist stadteinwärts jeweils nur unter Beachtung des Gegenverkehrs möglich.

Kurfürstenstraße
Für die Herstellung eines Hausanschlusses muss die Kurfürstenstraße in Höhe Sportplatz komplett gequert werden. Unter halbseitiger Sperrung wird in insgesamt drei Abschnitten jeweils ein Bereich gesperrt und bearbeitet. So kann jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung bestehen bleiben.

B273- Sacrow-Paretzer-Kanal
Der Neubau der Brücke über den Sacrow-Paretzer-Kanal verlängert sich voraussichtlich bis Juni 2015. Die Ausweichroute über die Ersatzbrücke ist für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt und auf 30 km/h beschränkt.

Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 13. Februar - Mit Laserpointer Lokführer geblendet

+++ Brandenburger Vorstadt: Obwohl der Lokführer geblendet wurde, konnte er ganz gut erkennen, woher die Attacke kam +++ Innenstadt: Man sieht sich immer zwei Mal - in diesem Fall hätten beide Seiten wohl lieber drauf verzichtet +++ Innenstadt: Das Verkaufspersonal hatte die Ladendiebin im Auge und reagierte entsprechend am Ausgang +++

13.02.2015
Polizei Radfahrerin von unbekanntem Mann in Wald gezerrt - Frau kann dank Hupe vor Vergewaltiger fliehen

Im Sommer 2014 wurde eine Radfahrerin in Potsdam das Opfer eines Sexualdelikts. Ein Mann hatte der Frau den Weg gesperrt, sie in ein Waldstück gezerrt und sich an ihr vergangen. Nur einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, dass sie sich befreien und fliehen konnte. Nun hat die Polizei ein Phantombild des Tatverdächtigen veröffentlicht.

14.02.2015
Potsdam Individuelle Heilversuche in Potsdamer Kinderklinik - Klinikchef oft mit einem Bein im Knast

Ein Drittel aller Kinder in Deutschland leidet unter chronischen Erkrankungen wie Darmentzündungen, Zöliakie und Mukoviszidose. Diese Krankheiten sind so gefährlich, weil sie das Wachstum der Kinder stören, sagt der Chef der Potsdamer Kinderklinik, Michael Radke. Schnelle Hilfe ist nötig - mit Medikamenten, die nicht an Kindern getestet sind.

13.02.2015