Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Verkehrsunfall mit sechs Verletzten
Lokales Potsdam Verkehrsunfall mit sechs Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 31.03.2019
Sechs Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Tilo Wallrodt
Bornstedt

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 22.50 Uhr an der Ecke Amundsen-/Potsdamer Straße in Bornstedt. Der 50-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Seat hatte die Vorfahrt missachtet und kollidierte mit einem Pkw VW Caddy.

Der Seat war mit vier Personen im Alter von 14, 15, 46 und 50 Jahren, und der VW mit zwei Personen im Alter von 40 und 63 Jahren besetzt.

Alle Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten in Potsdamer Krankenhäuser gebracht werden. Die Amundsenstraße wurde zeitweise voll gesperrt. Die Fahrzeuge mussten geborgen werden.

Von LR Potsdam

Ein besonders schwerer Fall des Diebstahls hat sich am Samstagfrüh im Babelsberger Industriegelände ereignet.

31.03.2019

Seit Monaten demonstrieren Schüler und Studenten an Freitagen unter dem Slogan „Fridays for Future“ für den Klimaschutz. In Potsdam wollen es ihnen jetzt verschiedene Gruppen am Sonntag gleichtun.

31.03.2019

Das Potsdamer Rathaus will per Bebauungsplan das Kulturviertel Schiffbauergasse sichern. Die Verwaltung warnt vor „Fehlentwicklungen“, insbesondere der „Ansiedlung von weiteren konfliktträchtigen Wohnnutzungen und Beherbergungsstätten“.

30.03.2019