Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Versuchter Raub in Potsdam-Babelsberg
Lokales Potsdam

Versuchter Raub mit Messer in Potsdam-Babelsberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 29.03.2021
Quelle: Oliver Berg/dpa
Anzeige
Babelsberg

Zwei Jugendliche meldeten der Polizei, dass sie am Montagabend von einem Mann an den unteren Treppen des S-Bahnhofs Babelsberg in deutsch-englischer Sprache nach Geld gefragt wurden. Sie verneinten die Frage, woraufhin der Beschuldigte ein Messer gezogen haben soll und einen der Geschädigten wegstieß. Dabei sprach er in schlechtem Englisch.

Ungepflegtes Erscheinungsbild

Daraufhin stießen die Geschädigten den Beschuldigten weg und rannten davon, ohne verfolgt zu werden. Eine Suche der Polizei in der Umgebung ergab nichts. Der Täter hatte ein europäisches Aussehen, war 35–45 Jahre alt, schlank und 1,75-1,80 Meter groß. Er hatte einen ungepflegten Bart, trug eine beige Jacke mit Kapuze und einen Rucksack. Er stand vermutlich unter Drogeneinfluss und bot ein sehr ungepflegtes Erscheinungsbild. Hinweise bitte an 0331/5 50 80 oder an polbb.eu/hinweis

Von MAZonline