Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam ViP darf abschleppen lassen
Lokales Potsdam ViP darf abschleppen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:43 04.07.2013
Quelle: Bernd Gartenschläger

Jetzt ist es möglich, dass das Umsetzen und Sicherstellen von Autos nicht mehr über den Umweg Stadtverwaltung erfolgen muss. Voraussetzung ist, dass eine Gefahr für die öffentliche Ordnung und Sicherheit vorliegt. Dies sei, so heißt es, bei der Blockierung einer Straßenbahnspur mit konkreter Behinderung immer gegeben. Der ViP soll das Ordnungsamt über den Abschleppauftrag informieren.

Allerdings gelten Einschränkungen: Der ViP darf keine Fahrzeuge entfernen lassen, in denen sich Menschen oder Tiere befinden oder deren Fahrer sich erkennbar in der Nähe aufhält. In den vergangenen Monaten gab es in der Innenstadt mehrere gravierende Vorfälle mit parkenden Autos – etwa in der Charlottenstraße. Unterbrechungen von bis zu einer Stunde waren die Folge.

Der Technische Geschäftsführer der ViP, Oliver Glaser, betont: „Ein Parksünder behindert hunderte von Fahrgästen und ist dafür verantwortlich, dass diese beispielsweise zu spät zur Schule oder zur Arbeit kommen, ihren Zug verpassen oder einen Arzttermin nicht wahrnehmen können.“

Von Ulrich Wangemann

Potsdam Neun von zehn Befragten leben gern in der Stadt - Potsdamer loben Potsdam

Auf den letzten Metern hat die Bürgerumfrage "Leben in Potsdam", die im Mai verhalten gestartet war, noch Tempo aufgenommen. Insgesamt haben sich laut Stadt mehr als 2170 der zufällig ausgewählten 5100 Potsdamer beteiligt; das entspricht 43,2 Prozent.

03.07.2013
Brandenburg Weibliche Ansprache an der Uni Potsdam künftig für alle - Guten Tag, Herr Professorin!

Die Universität Leipzig hat es vorgemacht, jetzt will Brandenburgs Landeshauptstadt nachziehen. An der Uni Potsdam sollen die weiblichen Bezeichnungen Rektorin, Dozentin oder Wissenschaftlerin künftig auch für Männer gelten.

04.07.2013
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 3. Juli - Radfahrerin beim Abbiegen übersehen

+++ Stern: Einbruch in einen Garagenkomplex +++ Babelsberg Süd: Radfahrerin beim Abbiegen übersehen +++

03.07.2013