Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Marcus gibt seinen Senf dazu: Moria
Lokales Potsdam

Videokolumne Marcus gibt seinen Senf dazu: Moria

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 19.09.2020
Innenstadt„Moria brennt - nicht erst seit gestern!“ Unter diesem Motto veranstaltete die Hilfsorganisation „Seebrücke“ am heutigen Donnerstag in der Potsdamer City eine Kundgebung zur Hilfe für die auf Lesbos obdachlos gewordenen Flüchtlinge. Die „Seebrücke“ fordert, alle Flüchtlingslager zu evakuieren, die Menschen in sicheren Ländern Europas aufzunehmen und Abschiebungen in die Herkunftsländer zu stoppen Foto:Bernd Gartenschläger
Innenstadt„Moria brennt - nicht erst seit gestern!“ Unter diesem Motto veranstaltete die Hilfsorganisation „Seebrücke“ am heutigen Donnerstag in der Potsdamer City eine Kundgebung zur Hilfe für die auf Lesbos obdachlos gewordenen Flüchtlinge. Die „Seebrücke“ fordert, alle Flüchtlingslager zu evakuieren, die Menschen in sicheren Ländern Europas aufzunehmen und Abschiebungen in die Herkunftsländer zu stoppen Foto:Bernd Gartenschläger Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Innenstadt

Das Schicksal der rund 12.000 geflüchteten Menschen, die in Moria auf der griechischen Insel Lesbos nach einem Feuer auf der Straße leben, bewegt viele Menschen in Potsdam. Andere haben kein Verständnis, im Gegenteil, sie hetzen gegen diejenigen, die nichts mehr zu verlieren haben. Unser Videokolumnist Marcus Gude wird bei diesen Thema emotional - und sehr deutlich.

Von Saskia Kirf