Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Weniger 1,0-Abiturienten in Potsdam und im Umland
Lokales Potsdam Weniger 1,0-Abiturienten in Potsdam und im Umland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 15.07.2019
In Potsdam, Kleinmachnow, Teltow, Stahnsdorf, Werder, Michendorf und Beelitz sind 1805 Schüler zum Abitur angetreten. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Potsdam

Zur Mitte der Sommerferienzeit liegt nun auch die abschließende Bilanz des Bildungsministeriums für die Abiturprüfungen in Potsdam und dem Umland vor. Demnach haben im Schuljahr 2018/19 in Potsdam sowie in Kleinmachnow, Teltow und Stahnsdorf, in Werder, Michendorf und Beelitz insgesamt 1805 Schüler an den Abiturprüfungen teilgenommen – bestanden haben 1716.

>> Lesen Sie auch: Diese Schüler haben 2019 Abi in Potsdam und Umgebung gemacht

Mit einer makellosen 1,0 haben insgesamt 45 Schüler das Abitur abgelegt – darunter erreichte der beste Abiturient von 900 möglichen Gesamtpunkten 890 Punkte, der zweitbeste 887 und der drittbeste 881. Entgegen dem Landestrend haben Potsdam und das Umland in diesem Jahr weniger Einsnuller vorzuweisen – im vergangenen Jahrgang hatten 52 Absolventen die Traumnote erreicht.

Die drei Gymnasien mit den besten Noten

In der Landeshauptstadt haben sich traditionell das Hermann-von-Helmholtz- und das Humboldt-Gymnasium ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert: Beim Gesamtnotendurchschnitt liegt das Helmholtz-Gymnasium mit einem Jahrgangsdurchschnitt von 1,9 hinter dem Humboldt- und hinter dem Evangelischen Gymnasium Hermannswerder mit je 1,8. Im Umland haben das Vicco-von-Bülow-Gymnasium in Stahnsdorf mit einer 1,9 und das Weinberg-Gymnasium in Kleinmachnow mit 2,0 den besten Jahrgangsdurchschnitt.

Im gesamten Land Brandenburg sind 9729 Schüler zum Abitur angetreten, 9262 haben bestanden. Der landesweite Durchschnitt lag wie bereits in den vergangenen Jahren bei 2,3. Mit 1,0 haben in Brandenburg 226 Abiturienten abgeschlossen.

Von Nadine Fabian

147 Spielplätze gibt es in Potsdam, doch welcher passt für wen? Das MAZ-Team macht den Rundum-Check und testet ausgewählte Plätze. Teil 4: der Spielplatz in der Brunnen-Siedlung an der Heinrich-Mann-Allee

15.07.2019

Neben vielen bekannten Baustellen kommen in dieser Woche weitere dazu. So werden unter anderem zwei Spuren der Berliner Straße vor der Kreuzung Behlertstraße gesperrt. Es droht Stau.

15.07.2019

Potsdamer beschweren sich über den Bürgerservice der Stadt. Termine seien über Wochen ausgebucht, eine längerfristige Online-Terminvergabe nicht möglich. Die Stadt beschwichtigt: Es gebe mehr Termine als die, die im Onlinekalender angegeben sind.

15.07.2019