Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Vermisster René S. aus Werder (Havel) ist wieder bei seiner Familie
Lokales Potsdam

Werder (Havel): Vermisster René S. ist wieder bei seiner Familie

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 09.04.2021
Der Aufruf der Polizei hatte Erfolg: René S. aus Werder (Havel) ist wieder da.
Der Aufruf der Polizei hatte Erfolg: René S. aus Werder (Havel) ist wieder da. Quelle: dpa
Anzeige
Werder (Havel)

Seit Mittwoch, 7. April, galt René S. aus Werder (Havel) als vermisst. Nun ist der 37-Jährige wieder aufgetaucht. Er habe sich sich nach einer Öffentlichkeitsfahndung am Donnerstagabend bei einer Angehörigen gemeldet, berichtet die Polizei. Der Vermisste sei von Rettungskräften untersucht worden und wohlauf. Anschließend wurde er in die Obhut seiner Familie gegeben.

Vor seinem Verschwinden wurde René S. zuletzt am frühen Morgen in einer Wohnung in Werder gesehen. Er hatte an diesem Tag angekündigt, eine Angehörige in Potsdam-Marquardt zu besuchen, wo er jedoch nicht auftauchte.

Der Newsletter direkt aus dem Newsroom

Die Top-Themen, die Brandenburg bewegen - und alle Infos zur Corona-Pandemie. Täglich von der Chefredaktion in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Da René S. an einer Erkrankung leidet, konnte nicht ausgeschlossen werden, dass er eigengefährdend handelt. Erste, intensive Suchmaßnahmen der Polizei, unter anderem unter Einsatz eines Polizeihubschraubers und eines Mantrailer-Hundes, führten nicht zum Erfolg. Am Donnerstagabend tauchte der Vermisste dann von selbst wieder auf.

Von MAZonline