Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zehn neue Fälle: Zahl der Corona-Infektionen in Potsdam steigt
Lokales Potsdam

Zahl der Corona-Infektionen in Potsdam steigt - zehn neue Fälle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 14.09.2020
Die Corona-Infektionszahlen in Potsdam steigen. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Potsdam

Am zurückliegenden Wochenende gab es zehn neue Corona-Infektionsfälle in Potsdam. Wie die Stadt am Montag mitteilte, beträgt die Zahl der Potsdamer, die sich seit Beginn der Pandemie angesteckt haben, nun 730. In den vergangenen sieben Tagen ist bei 19 Personen das Coronavirus nachgewiesen worden. Unter den Neuinfektionen ist auch eine Schülerin der Max-Dortu-Grundschule.

Insgesamt 635 Personen gelten in Potsdam als genesen. 58 Kontaktpersonen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die Krankenhäuser in Potsdam müssen aktuell keine Corona-Patienten stationär behandeln.

Anzeige

Lesen Sie auch:

Potsdam ganz nah – der Newsletter für die Landeshauptstadt

Sie wollen immer bestens informiert sein, was sich in Ihrer Stadt verändert, aber nicht ständig die News checken? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Unseren kostenlosen Newsletter „Potsdam ganz nah“.

Zweimal wöchentlich nehmen wir Sie mit auf einen Streifzug durch die Landeshauptstadt und geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten. Aber wir blicken auch hinter die Kulissen. Ehrlich, persönlich und zuverlässig recherchiert. Ganz nah dran eben.

Der kostenlose Newsletter erscheint immer dienstags und freitags und Sie können ihn hier abonnieren.

Von MAZonline