Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zwei Männer nach Raubüberfall gesucht
Lokales Potsdam

Zwei Männer nach Raubüberfall in Potsdam gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 08.10.2020
Quelle: dpa
Anzeige
Waldstadt

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am 2. Januar in der Potsdamer Waldstadt einen jungen Mann ausgeraubt haben. Der 25-jährige hatte sich am Vormittag aus seiner Wohnung ausgesperrt und einen im Internet gelisteten Schlüsseldienst angerufen.

Gesucht: Zirka 1,70 Meter groß und spricht gebrochen Deutsch. Quelle: Polizei

Anzeige

Darauf erschienen zwei Männer, die ihm zunächst einen dicken Vertrag aushändigten, in dem er sich verpflichten sollte, größere Beträge zu zahlen. Als er sich weigerte, schlugen die beiden Männer auf ihn ein und zwangen ihn, sein Bargeld auszuhändigen.

Die beiden Männer werden folgendermaßen beschrieben: Einer der Täter ist zirka 1,70 Meter groß, ist von sportlicher Natur, hat schwarze wellige Haare und sprach gebrochen Deutsch. Er trug eine schwarze Jacke und darüber eine dunkelblaue Weste mit heller Aufschrift. Der zweite ist etwa 1,80 Meter groß, sehr muskulös, zirka 35-40 Jahre alt, hat kurze schwarze Haare, eine dicke Nase, trägt einen schwarzen Vollbart und spricht fließend Deutsch mit Akzent.

Gesucht: etwas 1,80 groß, 35-40 Jahre alt und spricht fließend Deutsch mit Akzent. Quelle: Polizei

Hinweise zu den beiden Personen nimmt die Polizei unter 0331/55080 entgegen.

Von MAZonline