Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Warten aufs Wende-Denkmal: Luisenplatz behält seinen Namen vorerst
Lokales Potsdam Warten aufs Wende-Denkmal: Luisenplatz behält seinen Namen vorerst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 29.11.2019
Demonstranten am 4. November 1989 auf dem Platz der Nationen (heute Luisenplatz). Quelle: Michael Hübner
Innenstadt

Der Antrag auf Umbenennung des Luisenplatzes in „Platz des 4. November“ ist vom Kulturausschuss am Donnerstag für ein Jahr zurückgestellt worden....

Am 11. September sagten die Ärzte zu Jeanine Hillmann, dass ihre Tochter Pia (7) an einem bösartigen Hirntumor sterben wird. Nun klammert sich die Familie aus Potsdam an den letzten Hoffnungsschimmer: eine spezielle und teure Therapie. Dank vieler Spenden haben sie das Geld nun zusammen. Doch die Angst bleibt.

28.11.2019

Im Fußball aber waren Randale bis in die Achtziger die Regel. Nach der Wiedervereinigung sah selbst der DFB, dass etwas geschehen musste. Die Historikerin Jutta Braun hat die Geschichte aufgearbeitet.

29.11.2019

Innerhalb von nur einer Woche haben Menschen aus Potsdam, Deutschland und der ganzen Welt so viel Geld für das todkranke Mädchen aus Potsdam gespendet, dass die Eltern die Spendenaktion einstellen. Doch der Kampf um das Leben des Mädchen geht weiter.

28.11.2019