Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
18°/ 16° bedeckt
Lokales Potsdam
Top-Themen:
Waschhaus Geschäftsführer Mathias Paselk und Unscheinbar Inhaber Erike Helbl setzen auf 2G-Regelung

Ab Donnerstag gilt die 2G-Regelung in Brandenburg offiziell als Option für Veranstalter. In Potsdam kündigt das Waschhaus bereits die erste 2G-Party an. Die Unscheinbar setzt schon seit Mitte August auf 2G. Doch wie sind dort die Erfahrungen?

20:37 Uhr
Anzeige

Die Corona-Inzidenz in Potsdam steigt am Donnerstag auf 50: Hier berichten wir über 7-Tage-Inzidenz, Neuinfektionen, Krankenhaus-Belegung und Todesfälle in Potsdam.

07:02 Uhr

Nicht alle Mediziner finden die neue Corona-Verordnung mit ihrer Hospitalisierungsinzidenz gut. Der Potsdamer Oberarzt Tillmann Schumacher sieht in dieser aber einen vernünftigen Leitwert für Maßnahmen.

19:37 Uhr

Kommentar zum Einheimischen-Modell - Der „Potsdam Bonus“ hilft der ganzen Stadt

Ein Teil der kommunalen Wohnungen in Potsdam könnte künftig nach einem sozialen Punktesystem vergeben werden, das auch Potsdamer bevorzugt. MAZ-Redakteur Peter Degener hofft, dass das auch die Fronten klärt, wer eigentlich „Potsdamer“ ist.

19:10 Uhr

Fast zwei Stunden spielte und kalauerte Helge Schneider am Donnerstagabend in der MBS-Arena in Potsdam. Nicht der richtige Ort für den Komiker und Multiinstrumentalisten. Trotzdem: ein Auftritt mit viel Swing und Blues – auf gewohnt hohem Niveau.

23:53 Uhr

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

In Brandenburg gilt seit Donnerstag zur Bewertung der Corona-Lage zusätzlich auch die Hospitalisierungs-Rate. Tillmann Schumacher, Oberarzt und Infektiologe am Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum, hat dazu eine eindeutige Meinung.

20:28 Uhr

Gegen die Wohnungsnot soll ein „Potsdam Bonus“ zur sozialeren Verteilung von Wohnungen führen. Die MAZ hat sich bereits bestehende Punktesysteme in deutschen Städten angeschaut.

19:09 Uhr

Die Kinder der größten Beelitzer Betreuungseinrichtung dürfen sich auf kühlen Badespaß für Sommertage freuen. Das alte Planschbecken hat ausgedient.

18:57 Uhr
Anzeige

In der vierten Staffel des Vorabendkrimis „Soko Potsdam“ gibt es eine neue Ermittlerin, Anja Pahl spielt diese Tamara Meurer mit Herz und Schnauze, zum Dienstschluss darf auch mal ein Bierchen auf den Tisch

17:46 Uhr

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Eine Zeugin hatte den jungen Mann beobachtet. Die Polizei fand ihn mit Farbe an den Händen und Sprühdosen im Beutel.

16:57 Uhr

Winfried Schmidt hat 30 Jahre lang die Entwicklung der Potsdamer Immobilienpreise dokumentiert – nun geht er in Rente. Er sagt: Nach einem Jahrzehnt der Preisexplosion habe die Politik nun die Probleme erkannt.

16:24 Uhr

Nicht alle menschen- und umweltfreundliche Aktionen von Firmen haben tatsächlich Substanz. Der Potsdamer Professor für organisatorische Transformation, Ralf Frank, tritt für einen starken ordnungspolitischen Rahmen ein.

16:55 Uhr

Der Kunstverein Potsdam fördert die Malerei unter Potsdams Schülern. Erstmals hat er den Suse-Globisch-Preis ausgeschrieben und nun an einen talentierten Nachwuchskünstler vergeben.

17:13 Uhr

Potsdam ganz nah

Aktuelles aus dem Wahlkreis 61

Promi-Duell im Potsdamer Wahlkreis 61: Neben Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Grüne) kämpfen 15 weitere Direktkandidaten und -kandidatinnen um den Einzug in den Bundestag. Alle News hier in unserem Liveblog.

06:22 Uhr

Die Diäten der Bundestagsabgeordneten sind ein umstrittenes Thema, inbesondere wenn deren Erhöhung ansteht. Doch wie viel verdient ein Bundestagsabgeordneter genau – und was bleibt netto davon übrig?

15.09.2021

Verboten ist es den Parlamentariern natürlich nicht, sich nebenbei etwas dazuzuverdienen. Doch besteht die Gefahr eines Interessenskonflikts. Hier erfahren Sie, wie viel Geld aus Nebeneinkünften die Brandenburgischen Abgeordneten gemeldet haben.

15.09.2021

Blick von der Nikolaikirche - Live-Webcam: So verändert sich Potsdams Mitte

Am Platz der ehemaligen Fachhochschule am Alten Markt in Potsdam werden derzeit Straßenzüge im Stil der historischen Innenstadt aufgebaut, neue Gebäude in (teils) altem Gewand entstehen. Das neue alte Potsdam wächst in die Höhe. Mit der MAZ-Webcam live beobachten.

04.05.2020

Nach langem Streit wird nun der Turm der Garnisonkirche in Potsdam wiederaufgebaut: Der Weg dorthin war geprägt von langen Debatten und großen Protesten. In unserer Multimedia-Story erklären wir die Geschichte der Kirche, zeigen spektakuläre Aufnahmen und Videos – und erklären die Kontroverse um die Kirche.

28.10.2017

MAZ-Serie: Potsdams Oberbürgermeister

Das große Immobilien-Spezial der MAZ

Bauen und Wohnen in Brandenburg

Mehr erfahren
Anzeige

Meistgelesen in Potsdam

30 Jahre nach der Wende

Potsdam ganz nah – das Projekt

Mehr erfahren

Regionalliga Nordost: Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler bekommt es am Freitagabend mit seinem neun Team mit Ex-Club Tennis Borussia Berlin zu tun und trainierte auch schon unter Markus Zschiesche.
German Football League: American-Football-Experte und Sport1-Kommentator erwartet, dass zwischen Potsdam und München die Abwehrreihen dominieren.
Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen von der vergangenen Fußballwoche zusammengestellt votet für euren Favoriten!
Anzeige
Brandenburgliga: Nach knapp vier Jahren ist das Kapitel von Trainer Ingo Hecht beim Werderaner FC beendet. Co-Trainer Martin Nitzsche übernimmt vorerst das Traineramt.
Die besten Spieler der Kreisoberligen aus dem MAZ-Erscheinungsgebiet wurden in die Mannschaften des Tages gewählt.
Welcher Amateurfußballer hat vom 10. bis 12. September 2021 Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden - Informieren Sie sich hier.

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. MAZtrauer.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

1
/
1
„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Redaktionsleiterin: Anna Sprockhoff
Stellvertreter: Alexander Engels
Friedrich-Engels-Straße 24
14473 Potsdam
Telefon: (0331) 2840 280
potsdam-stadt@MAZ-online.de

Die Geschichte Potsdams

Am 3.  Juli 993 wurde Potsdam zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Diese Ansiedlung wird im Bereich der zerstörten Heilig-Geist-Kirche vermutet. Neben der älteren slawischen Siedlung entstand eine Burganlage. Die Bedeutung Potsdams beruhte auf der Beherrschung des Havel-Übergangs. Im Jahre 1536 verwüstete ein verheerender Brand große Teile der Stadt. Aus dem Wiederaufbau ergab sich eine flächenmäßige Vergrößerung: 1573 zählte Potsdam 192 Häuser. Der Dreißigjährige Krieg zerstörte die Stadt erneut. 1660 lebten in Potsdam nur noch 50 steuerfähige Hausbesitzer.

1640 übernahm Kurfürst Friedrich Wilhelm die Regierung von Brandenburg. Er wählte Potsdam zu seiner zweiten Residenz neben Berlin. Kurz darauf wurde mit dem Bau des repräsentativen Stadtschlosses am Alten Markt begonnen. Durch Erlass des „Ediktes von Potsdam“ gab der Große Kurfürst 1685 den aus Frankreich vertriebenen Hugenotten in der Mark Brandenburg eine neue Heimat. Seinen Ausbau zur Garnisonstadt verdankt Potsdam dem preußischen König Friedrich Wilhelm I., der als Soldatenkönig in die Geschichte Preußens einging. Zwischen 1721 und 1735 entstanden die Nikolai-, die Heilig-Geist- und die Garnisonkirche. Die Kirchtürme bestimmten fortan die Silhouette der Stadt.

Friedrich II. verwandelte Potsdam in eine repräsentative Residenzstadt. Die Schöpfungen seiner Zeit bestimmen noch heute das Bild und den Charakter der Stadt. 1744 wurde mit den Ausbauarbeiten im Stadtschloss und 1745 mit dem Bau von Schloss Sanssouci begonnen. Der 21. März 1933 ging als der unheilvolle „Tag von Potsdam“ in die deutsche Geschichte ein. Nach dem Reichstagsbrand in Berlin nutzte Hitler die Eröffnungsfeier des neu gewählten Reichstages für eine Propagandabotschaft. Am 14. April 1945 ist Potsdam das Ziel des letzten großen Bombenangriffs der alliierten Streitkräfte auf eine deutsche Stadt im Zweiten Weltkrieg. Große Teile der historischen Innenstadt werden zerstört.

Am 8. Mai 1945 war der Zweite Weltkrieg offiziell beendet, und Potsdam stand im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit: Im Schloss Cecilienhof fand vom 17. Juli bis 2. August die Potsdamer Konferenz der Siegermächte der Anti-Hitler-Koalition statt. Truman, Stalin und Churchill, später Attlee, besiegelten das Potsdamer Abkommen und beschlossen damit die europäische Nachkriegsordnung und das Schicksal Deutschlands. Nach der Wende dauerte es eine Weile, aber dann entwickelte sich Potsdam zu einer prosperierenden Stadt. Heute zählt Potsdam wieder über 182.000 Einwohner.