Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 17-Jähriger beleidigt Polizisten
Lokales Prignitz 17-Jähriger beleidigt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 27.03.2018
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Wittenberge

Ein 17-Jähriger kam am Montagabend gemeinsam mit seiner Mutter ins Wittenberger Polizeirevier und zeigte einen 22-Jährigen wegen Körperverletzung an. Zunächst soll der Ältere ihn Anfang März geschlagen und später ein Handy des 17-Jährigen verkauft haben. Nach einer weiteren versuchten Körperverletzung ging der 17-Jährige dann zu seiner Mutter und mit ihr zur Polizei.

17-Jähriger tickte aus

Der junge Mann wollte offenbar aber keine Anzeige erstatten. Er wurde während der Anzeigenaufnahme immer aggressiver und schimpfte auf den Rechtsstaat. Da eine vernünftige Anzeigenaufnahme in seinem Beisein nicht mehr möglich war, wurde er des Zimmers verwiesen.

Anzeige

Er spuckte dann mehrmals an Scheiben. Außerdem beleidigte er einen Polizisten. Einem weiteren Beamten warf er ein Tütchen entgegen. In diesem befand sich etwas Cannabis. Entsprechend wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Drogenbesitzes und Beleidigung eingeleitet. Außerdem muss er die Scheibenreinigung bezahlen.

Von MAZ-Online

27.03.2018
30.03.2018
Anzeige