Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 18-Jährige verletzt sich selbst
Lokales Prignitz 18-Jährige verletzt sich selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 22.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Perleberg

Mit blutverschmierter Kleidung und Blut im Gesicht ist eine 18-jährige junge Frau am Dienstag gegen 22.30 Uhr in die Polizeiinspektion Prignitz gekommen. Sie hatte sich auf den Stühlen niedergelassen und sich selbst blutende Wunden an den Armen zugefügt.

Es stellte sich heraus, dass die 18-Jährige derzeit auf der psychiatrischen Station im Perleberger Krankenhaus untergebracht ist und sich von dort unbemerkt entfernt hatte. In der Hand hielt sie eine kleine Klinge, welche sie jedoch nach Zureden der Beamten fallen ließ. Ein Krankenwagen brachte sie ins Krankenhaus zurück. Die junge Frau ist wegen ähnlicher Sachverhalte bereits polizeilich bekannt.

Von MAZ-online