Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Schwerer Unfall zwischen Lindenberg und Vettin
Lokales Prignitz Schwerer Unfall zwischen Lindenberg und Vettin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:14 19.12.2019
Quelle: Stefan Puchner / dpa
Anzeige
Lindenberg

Ein 38 Jahre alter Autofahrer wurde schwer verletzt, als er Mittwoch gegen 11.10 Uhr mit einem Opel von er Kreisstraße zwischen Lindenberg und Vettin nach links in einen Feldweg abbiegen wollte.

In dem Moment hatte die 64 Jahre alte Nissan-Fahrerin hinter ihm bereits zum Überholen angesetzt. Ob der Opel-Fahrer geblinkt hatte, teilt die Polizei nicht mir. Beide Autos stießen seitlich zusammen.

Der Autofahrerin passierte nichts

Dabei erlitt der 38-Jährige am Steuer des Opel schwere Verletzungen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 64 Jahre alte Nissan-Fahrerin blieb unversehrt.

Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, wie die Polizei weiter mitteilt. Die genaue Schadenshöhe sei noch nicht bekannt.

Von MAZ-online

Ob Weihnachtsmarkt, Theater, Kindermusical oder Weihnachtssingen: Die MAZ hat viele Veranstaltungen vom 20. bis 22. Dezember sowie an Weihnachten in der Prignitz aufgelistet. Für fast jeden Geschmack könnte etwas dabei sein.

19.12.2019

Das Kinderbuch mit dem Namen „Blauauges Rückkehr“ erzählt die Geschichte eines Rühstädter Weißstorches. In Bad Wilsnack wurde es offiziell vorgestellt und ist bald in vielen Bibliotheken erhältlich.

17.12.2019
Prignitz Tradition in der Adventszeit Pferdeweihnacht in Horst

Mit geschmückten Pferdekutschen fuhren Kleine und Große am Wochenende durch Horst (Groß Pankow) und den angrenzenden Wald. Die Kinder brannten sich Knüppelkuchen und trugen dem Weihnachtsmann Gedichte vor.

16.12.2019