Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Corona: Diese Veranstaltungen sind in der Prignitz abgesagt
Lokales Prignitz Corona: Diese Veranstaltungen sind in der Prignitz abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 22.03.2020
Stefan Mross kommt mit seiner Show „Immer wieder sonntags“ erstmal nicht nach Wittenberge. Quelle: Agentur
Anzeige
Pritzwalk

Folgende Veranstaltungen in der Prignitz und in Ostprignitz-Ruppin sind abgesagt. Viele sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Sonnabend, 21. März

Das Gleiche gilt für das Absolvententreffen am Sonnabend, 21. März, im Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium in Pritzwalk sowie den Absolventenball in der Alten Mälzerei in Pritzwalk.

Anzeige

Das für Samstag, 21. März, angesetzte Musical von der Musikschule Perleberg findet nicht statt.

Sonntag, 22. März

Die Lesung mit Wladimir Kaminer in Sewekow wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt. Quelle: Regine Buddeke

Die Lesung mit Kultautor Wladimir Kaminer, die am Sonntag, 22. März, in der Max-Schmeling-Halle in Sewekow geplant war, wird auch nicht stattfinden. Die Wittstocker Stadtverwaltung bemüht sich um eine Terminverlegung.

Der Veranstaltung „Die Prignitz singt“ am 22. März im Festspielhaus Wittenberge ist abgesagt. Informationen zur Gültigkeit der Karten oder zur Rückgabe sind weiter unter nachzulesen.

Montag, 23. März

Der Bürgerverein Perleberg hat ebenfalls angekündigt, dass das geplante Treffen am Montag, 23. März, abgeblasen ist. Damit regiere der Verein auf die Empfehlung der Bundeskanzlerin, wo immer es möglich ist, soziale Kontakte zu vermeiden.

Die Lesung mit der Reisereporterin Michi Münzberg am Montag, 23. März in der Putlitzer Bibliothek ist abgesagt. Die Bibliothek schließt bis auf weiteres ihre Türen. Die Karten können zurückgegeben werden, wenn sich die Lage wieder normalisiert hat.

Dienstag, 24. März

Wegen der zur Zeit bestehenden Situation wird der Themenabend „Über Gott und die Welt“ am Dienstag, 24. März, ab 19 Uhr im Gemeindehaus in Wittenberge, Perleberger Straße 24, abgesagt. Es sollte über das Thema: „Chancen der Zusammenarbeit zwischen Tourismus und Kirche vor Ort“ gesprochen werden. Das Museum selbst hat bis Ende April geschlossen. Wer sich dort informieren möchte, kann das weiterhin über E-Mail oder Telefon.

Samstag, 28. März

Die „Große Oldieparty“ am 28. März im Wittenberger Festspielhaus ist abgesagt

Eine weitere Absage kam aus Grube, wo es keinen Ostermarkt am 28. März am Schloss geben wird.

Die Ü30-Party am Samstag, 28. März ist abgesagt. Fragen dazu werden im Kulturhaus unter 03395/40 11 17 beantwortet.

Die für den 28. März geplante Veranstaltung zum Jugendförderpreis Musik im Wittstocker Rathaus wird nicht stattfinden. Die Stadt Wittstock hat alle öffentlichen Großveranstaltungen wegen der Corona-Gefahr abgesagt.

3. April

Das Konzert mit der britischen Band „The Sweet“ am 3. April im Festspielhaus Wittenberge fällt aus. Fragen zu einem Ersatztermin oder zur Kartenrückgabe werden weiter unten beantwortet.

9. April

Bei „Forever Amy“ (ursprünglich für den 09.04. geplant) ist der kürzlich veröffentlichte Nachfolgetermin am 28.04. ebenfalls abgesagt. Das Team des Kulturhauses bemüht sich um entsprechende Ersatztermine.

11. April

Die Show mit „Irish Folk“ am 11. April im Festspielhaus Wittenberge ist abgesagt. Fragen zu einem Ersatztermin oder zur Kartenrückgabe werde weiter unten beantwortet.

Sonntag, 26. April

Die Musikshow „Tina – The Rock Legend“ ist für den 26. April im Kultur- und Festspielhaus in Wittenberge abgesagt! Das teilte der Veranstalter jetzt mit. Grund ist, dass heute nicht gesagt werden kann, was in vier, fünf oder sechs Wochen ist. Die Organisatoren suchen nach einem Ersatztermin, bislang ist der aber noch nicht gefunden.

Das für Sonntag, 26. April, geplante Konzert mit dem Wittstocker Blasorchester in der Stadthalle ist gestrichen worden. Die Stadt Wittstock hat sämtliche Veranstaltungen mit öffentlichem Charakter abgesagt. Diese Regelung gilt bis Ende April.

Abgesagt Im Schlossmuseum Wolfshagen:

vorerst keine Veranstaltungen oder Versammlungen. Die Ausstellung mit Bildern von Renate Winkler kann aber besichtigt werden, denn das Schlossmuseum Wolfshagen bleibt zu den normalen Öffnungszeiten, mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr, für Besucher geöffnet.

Informationen zu ausfallenden Veranstaltungen und zur Kartenrückgabe im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge

Bei „Forever Amy“ (ursprünglich für den 09.04. geplant) ist der kürzlich veröffentlichte Nachfolgetermin am 28.04. ebenfalls abgesagt. Das Team des Kulturhauses bemüht sich um entsprechende Ersatztermine. „Immer wieder sonntags“ ist auf Dienstag, den 22.09.2020 (16 Uhr) verschoben. „The Sweet“, ursprünglich für den 03.04. geplant, ist auf den 10.10.2020 verschoben.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer einen entsprechenden Ersatztermin nicht wahrnehmen kann, kann die Karten zurückgeben. Die Touristinformation Wittenberge ist für Besucherinnen und Besucher seit dem 17. März bis auf weiteres geschlossen. Eine telefonische Erreichbarkeit ist vorerst von Montag bis Freitag von 10 – 16 Uhr gewährleistet.

Wer dennoch von dem Rückgaberecht Gebrauch machen möchte, findet ab 17. März ein entsprechendes Formular zu den oben genannten Sprechzeiten im Vorraum der Touristinformation oder als PDF-Datei zum Download auf www.wittenberge.de oder der Facebookseite des Kulturhauses. Dieses muss vollständig ausgefüllt inkl. der Originalkarten in den Briefkasten der Touristinformation gesteckt werden. Der Erstattungsanspruch gilt nur für Tickets, die in der Touristinformation Wittenberge erworben worden sind.

Für Rückfragen steht die Touristinformation Wittenberge telefonisch von Montag bis Freitag von 10 – 16 Uhr unter 03877 9291 -81/-82 oder per E-Mail unter touristinfo@kfh-wbge.de zur Verfügung.

Weitere Schließungen:

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen beim Thema Corona wird der Havelberger Dom bis auf weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Welche Veranstaltungen in der nächsten Zeit möglich sind oder verschoben werden müssen, ist von der aktuellen Lage abhängig.

Von MAZonline

22.03.2020
20.03.2020