Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Ein Schwerverletzter nach Explosion in Berge
Lokales Prignitz Ein Schwerverletzter nach Explosion in Berge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 18.10.2019
Die Explosion im Keller war so heftig, dass eine Wand des Anbaus umfiel. Quelle: Stephanie Fedders
Berge

Ein schlimmer Unfall hat sich am Freitagnachmittag in Berge am Lindenplatz ereignet, der gleich mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehren und des Rettungsdienstes forderte. Ein Mann wurde nach jetzigem Stand bei einer Verpuffung lebensbedrohlich verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Er soll aus Neuhausen stammen und dort Mitglied der Feuerwehr sein.

70 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Um 16.01 Uhr ging der Alarm bei den Feuerwehren ein. Das Stichwort lautete „Explosion“. 70 Kameraden der Wehren aus Perleberg und dem Amt Putlitz-Berge eilten zum Einsatzort – der Tagespflege Lenz in Berge.

Die Kameraden packten mit an, um die Seitenwand abzustützen. Sie hatte sich um mehrere Zentimeter verschoben. Quelle: Stephanie Fedders

Im Keller eines Neubaus soll ein Mann mit Schweißarbeiten im Keller beschäftigt gewesen sein, als es zu der folgenschweren Verpuffung kam. Er habe allein gearbeitet, sagte der Putlitzer Amtsbrandmeister Christian Reisinger. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben. Dafür wurde das Gebäude schwer beschädigt.

Die Wucht der Explosion brachte eine Wand zum Einsturz

Durch die Wucht der Explosion fiel eine massiv gemauerte Wand um. Die Seitenwand wurde mehrere Zentimeter nach außen gedrückt und musste später von Feuerwehrleuten stabilisiert werden. Die Kameraden packten an und bauten aus Holzbalken eine provisorische Stütze.

Nach rund 90 Minuten konnten die letzten Einsatzkräfte abrücken. „Jetzt übernehmen das Amt für Arbeitsschutz und die Polizei“, sagte Einsatzleiter Thomas Eggebrecht von der Putlitzer Wehr.

Von Stephanie Fedders

Die ersten Bauarbeiten auf der B 107 zwischen Glöwen und der Kreisstraße 7005 sind abgeschlossen. Während der Abschnitt im Laufe des Freitags freigegeben wird, steht schon die nächste Sperrung auf der B 107 an.

17.10.2019
Prignitz Kulturtipps für die Prignitz - Exkursionen zu den „Vögeln des Glücks“

Ob Konzerte, Talk, Tauschmarkt oder Tourismustag: Die MAZ hat viele Veranstaltungen für das Wochenende vom 18. bis 20. Oktober in der Prignitz aufgelistet. Für fast jeden Geschmack könnte etwas dabei sein.

17.10.2019

Nachdem eine Frau aus der Prignitz am Montag ihrem ehemaligen Lebenspartner mit Selbstmord gedroht hatte, begann eine großangelegte Suchaktion. Sogar eine Bahnstrecke wurde gesperrt.

16.10.2019