Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Entlaufener Hund verursacht Verkehrsunfall
Lokales Prignitz Entlaufener Hund verursacht Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 04.12.2014
Quelle: Patrick Seeger
Anzeige

+++

Groß Breese: Hund verursacht Verkehrsunfall - Polizei sucht Besitzer
Am Dienstag gegen 17.10 Uhr kollidierte ein VW auf der L 11 zwischen Groß Breese und Kuhblank mit einem schwarzen, mittelgroßen Hund, der plötzlich über die Straße lief. Der VW wurde beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt, der Hund lief nach der Kollision weg. Der Besitzer des Tieres konnte bislang nicht ermittelt werden, wird aber auf diesem Weg gebeten, sich zwecks Schadensregulierung telefonisch in der Polizeiinspektion Prignitz in Perleberg (Telefon: 03876/7150) zu melden.

+++

Perleberg: Unaufmerksamer Autofahrer löst Kettenreaktion aus
Ein VW-Fahrer beachtete am Dienstag gegen 12.10 Uhr beim Anfahren vom Straßenrand an der B 5 kurz vor Perleberg nicht den fließenden Verkehr und kollidierte mit einem von hinten kommenden Wagen. Dieser wurde durch den Anstoß in den Gegenverkehr geschoben und kollidierte dort mit einem weiteren Auto. Es entstand ein Gesamtschaden an allen drei Fahrzeugen in Höhe von zirka 11.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück aber niemand.

+++

Glöwen: Fahrer ohne Führerschein gerät in Polizeikontrolle
Am Mittwoch gegen 2.20 Uhr kontrollierten Polizisten einen Seatfahrer auf der Straße zwischen Glöwen und Netzow. Dabei konnte der Fahrzeugführer keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass ihm die Fahrerlaubnis bereits entzogen wurde. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

+++

Prignitz Großer Markt soll Kulturhof bekommen - Neues Bauvorhaben in Perleberg
03.12.2014
03.12.2014
Prignitz Perleberger Firma dichtet Pritzwalker Außenstelle ab - Feuchte Räume im Gesundheitsamt
02.12.2014