Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Erfolgreiche Prignitzer Matheasse
Lokales Prignitz Erfolgreiche Prignitzer Matheasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 01.03.2018
Nahmen erfolgreich an der Landesmathematikolympiade teil: Tobias Hampe, (l.) und Leni Lotte Klakow (r.). Quelle: privat
Anzeige
Pritzwalk

Mit tollen Ergebnissen im Gepäck kehrten zwei Prignitzer Schüler von der Landesmathematikolympiade in Blossin (bei Königs Wusterhausen) zurück. Tobias Hampe, Schüler der 5. Klasse aus Putlitz erkämpfte sich den 3. Preis. Leni Lotte Klakow aus der 8. Klasse des Pritzwalker Goethe-Gymnasiums errang in ihrer Klassenstufe den landesweit 2. Preis, wie Hartmut Philipp, der betreuende Mathematiklehrer, berichtet.

Mathelehrer lobt seine Schützlinge

Tobias belegte im 25 Schüler umfassenden Starterfeld der besten Mathematikschüler des Landes am Ende den 3. Platz“, sagt Hartmut Philipp. Leni Lotte Klakow „bestätigte einmal mehr herausragende Kenntnisse und Fähigkeiten“, lobt der Mathematiklehrer. Sie kam unter den 26 besten Mathematiktalenten ihrer Klassenstufe auf einen 2. Platz und wurde für ihre besonders guten Leistungen für die Teilnahme an der Schülerakademie nominiert.

Anzeige

Leni Lotte Klakow knobelt bald gegen Deutschlands Matheasse

Im April kann sich Leni dann im Störitzland Grünheide gemeinsam mit den anderen brandenburgischen Matheassen auf die nächsten Höhepunkte vorbereiten. Denn die Schülerin der 8. Klasse vertritt dort gemeinsam mit anderen das Bundesland Brandenburg bei der Bundes-Mathematikolympiade. Sie wurde in das zwölf Schüler starke Team berufen, das für Brandenburg im bayerischen Würzburg antritt. Dort messen sich vom 13. bis 16. Juni die besten Ma­theasse Deutschlands im Knobeln und logischen Denken.

Von Andreas König