Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Hausbewohner erlitt Rauchgasvergiftung
Lokales Prignitz Hausbewohner erlitt Rauchgasvergiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 30.09.2018
Weil eine Pfanne mit Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen wurde, rückten 42 Feuerwehrleute nach Karstädt aus. Quelle: Michael J. Pfeiffer
Anzeige
Karstädt

Eine Person erlitt am Sonntag bei einem Wohnungsbrand in der Postliner Straße in Karstädt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Um 12.37 Uhr ging bei der Feuerwehrleitstelle der Alarm los: Aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses kam dichter Rauch, Anwohner alarmierten die Feuerwehr.

Feuerwehreinsatz in der Postliner Straße in Karstadt. Quelle: Michael J. Pfeiffer

Die Feuerwehren von Karstädt, Premslin/Glövzin, Dallmin, Blüthen und Nebelin rückten aus. Auch die Feuerwehr Perleberg machte sich auf den Weg, konnte den Einsatz aber wieder abbrechen. Denn anders als zunächst vermutet brannte es nicht, sondern der Qualm stammte von einer Pfanne, die auf dem Herd vergessen worden war.

42 Feuerwehrleute waren vor Ort im Einsatz, brauchten aber kein Löschwasser. Stattdessen wurde die Pfanne mit dem angebrannten Essen aus dem Fenster geworfen und die Wohnung belüftet

Von Marcus J. Pfeiffer

20.08.2019
Prignitz Die Ausgehtipps für die Prignitz - Lesungen, Herbstfeuer und Musical
27.09.2018