Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Frau schlägt ihre Lebensgefährtin mit dem Hammer
Lokales Prignitz Frau schlägt ihre Lebensgefährtin mit dem Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 06.11.2019
Den nächsten Hammer wird in diesem Fall wohl ein Richter schwingen. Quelle: Uli Deck/dpa
Groß Pankow

Völlig aus dem Ruder gelaufen ist ein Streit unter Lebenspartnern am Dienstagmorgen in Groß Pankow.

Laut Polizei gerieten dort gegen 9.15 Uhr eine 50 Jahre alte Frau und ihre 48 Jahre alte Lebensgefährtin in Streit.

Der Streit eskalierte derart, dass die 48 Jahre alte Frau schließlich zu einem Hammer gegriffen und ihrer Lebensgefährtin damit mehrfach auf den Kopf geschlagen haben soll.

Die ältere Frau flüchtete zu den Nachbarn

Diese Ältere konnte zu Nachbarn flüchten und rief von dort aus die Polizei an.

Die Beamten kamen und nahmen die 48-Jährige wegen versuchten Totschlags vorläufig fest. Ihre 50 Jahre alte Lebensgefährtin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Staatsanwaltschaft stellte später einen Haftantrag gegen die 48-Jährige. Sie sollte am Mittwochnachmittag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Von MAZ-online

Abgestimmt: An zehn Standorten in und rund um Pritzwalk wurden neue Vertreter für den Gemeindekirchenrat gesucht. Das sind die vorläufigen Ergebnisse:

06.11.2019

Immer wieder rufen Betrüger ältere Menschen in der Prignitz an und fragen nach Schmuck und Geld im Haus. Sie geben an, Polzisten zu sein und die Betreffenden beschützen zu wollen.

04.11.2019

Viele Gewerbegebiete in der Prignitz und im Ruppiner Land sind ausgelastet. Ausgerechnet in zwei Gebieten an der Autobahn A24 gibt es aber noch gut Platz. Sorgen machen sich die Chefs der zwei Wirtschaftsfördergesellschaften dennoch nicht, denn „Berlin drückt“.

04.11.2019