Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gumtow Feuerwehr sammelt Spenden für ein Zelt
Lokales Prignitz Gumtow Feuerwehr sammelt Spenden für ein Zelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 08.01.2020
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke (r.) spendet schon seit Jahren Geld für die Projekte der Kunower Feuerwehr Quelle: Alexander Beckmann
Kunow

Was wäre die Feuerwehr Kunow ohne ihre jährliche Spendenaktion. Seit Jahren sammeln die Feuerwehrleute für spezielle Anschaffungen Geld. 2019 wurde aus der Sammelaktion für ein konkretes Projekt eine Jahresaktion. Den Grund nennt Thomas Pettke, stellvertretender Wehrführer: „Gebraucht wird immer wieder etwas. Meist zeigt sich das aber erst im Laufe des Jahres.“ So wird aktuell noch ein zweites Faltzelt benötigt. „Von Veranstaltung zu Veranstaltung merken wir, wo noch etwas fehlt“, so Pettke.

Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat

Die Feuerwehr arbeitet eng mit dem Ortsbeirat zusammen. Gemeinsam werden Veranstaltungen für die Kunower auf die Beine gestellt. Dazu gehören die Frühjahrs- und Herbstfeuer, aber auch das Dorffest. Und genau diese Veranstaltungen nutzen die Kameraden als Werbung für Spenden. Darüber hinaus sind die Kunower Feuerwehrleute dank Pettke längst im Internet und in den sozialen Medien wie Instagram und Facebook präsent.

Steineke spendet regelmäßig

Einer, der nicht nur im Internet, sondern auch persönlich gern mal bei der Kunower Rettern vorbeischaut, ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke. Er unterstütze die Wehr in den vergangenen Jahren mit Geld und überwies auch 2020 bereits 100 Euro. Weitere sieben Spender haben sich bereits eingereiht. So sind bislang 230 Euro zusammen gekommen.

Wehr unterstützt auch andere Projekte

„Wir sammeln für eigene Projekte, unterstützen aber auch, wenn möglich, fremde Projekte auf Orts- und Gemeindeebene“, sagt Pettke. Das Geld wird dann weiter geleitet. „Zu helfen ist für uns Ehrensache und eine tolle Angelegenheit“, so Pettke. Er dankt allen, die sich an den Spendenaktionen der vergangenen Jahre beteiligt haben. Mit ihrer Hilfe konnten unter anderem ein Zelt für Feste und ein Beamer gekauft werden, die nicht nur für die Feuerwehrarbeit zur Verfügung stehen.

700 Euro kamen 2019 zusammen

Im vergangenen Jahr kamen bei der Spendensammlung insgesamt 700 Euro zusammen. Für Pettke war aber der Höhepunkt die von Sven Hampel initiierte Aktion, bei der Geld für die Zisterne in Beckenthin gesammelt wurde und noch mal 1150 Euro gespendet wurden.

Die Kunower Wehr hilft natürlich nicht nur mit Geld. Sie wurde 2019 zehnmal zu Einsätzen gerufen. Im April, Juli und September waren es Brände. Sieben Mal rückten die Retter zu technischen Hilfeleistungen aus.

Der Link zur Spendenseite ist auf der Startseite der Feuerwehr unter www. ffkunow-prignitz.de zu finden.

Von Sandra Bels

Nach Informationen aus der Gemeindeverwaltung Gumtow wird darüber nachgedacht, die Bundesstraßenbaustelle in Gumtow für zwei Monate befahrbar zu machen. So lange soll die Pause auf der Baustelle noch dauern.

06.01.2020

Baustellenwirbel an der B 5, Solarparkpläne bei Döllen und Granzow und zwei 675-Jahr-Feiern: Das sind nur einige der Themen, die das Jahr in Gumtow und den dazu gehörenden Dörfern prägen. Doch so viel mehr ereignet sich dort von Januar bis Dezember.

26.12.2019

Die Bundesstraße 5 in Gumtow bleibt über Weihnachten gesperrt. Der Baubetrieb hat zwar bis zum Wochenende gearbeitet, wurde aber nicht fertig. Wenn es das Wetter zulässt, werden die Arbeiten Anfang Januar fortgesetzt.

20.12.2019