Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Halldor Lugowski wechselt nach Pritzwalk
Lokales Prignitz Halldor Lugowski wechselt nach Pritzwalk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 10.01.2018
Haben schon öfter zusammengearbeitet ((v.l.): Der Pritzwalker Bürgermeister Ronald Thiel und der (noch) Bauamtsleiter von Groß Pankow, Halldor Lugowski – hier bei der Vorstellung der Pläne für den Bau der Kreisstraße von Seefeld nach Tüchen. Quelle: Foto: Andreas König
Anzeige
Groß Pankow/Pritzwalk

Ein Personalwechsel besonderer Art steht demnächst bevor. Halldor Lugowski, noch Bauamtsleiter und stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Groß Pankow, wird in die Stadtverwaltung Pritzwalk wechseln. Das bestätigte der Pritzwalker Bürgermeister Roland Thiel. Sein Amtskollege aus Groß Pankow, Marco Radloff, wollte sich hingegen nicht zu der Angelegenheit äußern. „Das sind Personalangelegenheiten, und die kommentiere ich nicht öffentlich“, sagte das Groß Pankower Gemeindeoberhaupt.

Der Groß Woltersdorfer selbst sagte „der Grund für die Neuorientierung war die Stellenausschreibung. Daran mitzuwirken, eine Verwaltung neu zu gestalten, diese Aufgabe reizte mich“, erklärte der 56-Jährige.

Anzeige

Ronald Thiel seinerseits erinnerte an die Stellenausschreibung, die im November vergangenen Jahres von der Stadt Pritzwalk veröffentlicht worden war. „Halldor Lugowski war unter allen Bewerbern der mit Abstand geeignetste“, sagte der Pritzwalker Bürgermeister. „Er ist in der Region verwurzelt, engagiert und weithin bekannt.“ Halldor Lugwoskis Verpflichtung sei „ein Gewinn für die Stadt Pritz­walk.“ Die Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung seien bereits informiert, sagte Ronald Thiel.

Die Stadt Pritzwalk hatte einen stellvertretenden Amtsleiter des Amtes für Stadtentwicklung, Bildung, Kultur und Soziales und Leiter/in für den Bereich Infrastruktur und Stadtentwicklung gesucht und wurde offensichtlich fündig. Künftig wird sich der stellvertretende Amtsleiter neben dem Hoch- und Tiefbau auch um die Stadtentwicklungsplanung für die Kernstadt Pritzwalk und die ländliche Entwicklung der Ortsteile kümmern.

Halldor Lugowski wird dafür zuständig sein, Fördermöglichkeiten zu erschließen, und die so auf den Weg gebrachten Projekte zu koordinieren,. Nicht zuletzt ist der stellvertretende Bauamtsleiter für kommunale Daseinsvorsorge zuständig.

Während die Stadtverwaltung Pritzwalk sich mit der Wahl Ronald Thiels zum Bürgermeister im Umbau befindet, wird die Gemeinde Groß Pankow einen Weg finden müssen, mit dem Weggang Halldor Lugowskis umzugehen.

Die Struktur der Pritzwalker Stadtverwaltung wurde gestrafft und auf zwei Ämter reduziert. Während der bisherige Geschäftsbereichsleiter Dietmar Sachs das Amt für Infrastruktur, Stadtentwicklung, Bildung, Kultur und Soziales leitet, leitet der neue Bürgermeister formell noch das Amt für Finanzen, Verwaltungssteuerung und Bürgerservice. Die Neubesetzung dieses Amtes ist bereits ausgeschrieben worden.

Die Beziehungen zwischen Groß Pankow und Pritzwalk sind traditionell gut, wobei der Groß Pankower Bürgermeister Radloff, die Interessen aller Ortsteile vertreten will und muss, also auch der zum ehemaligen Kreis Perleberg gehörigen. Das Standesamt und das Meldewesen hat Groß Pankow bereits an die Stadt Pritzwalk übertragen.

Von Andreas König

Anzeige