Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Handgemenge in der Elbtalklinik
Lokales Prignitz Handgemenge in der Elbtalklinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 08.02.2015
Die Gäste bestaunten die Arbeiten des Künstlers. Quelle: MAZ
Bad Wilsnac

Anschließend begrüßte Angela Mamerow vom Haus des Gastes die zahlreich erschienenen Gäste, die zur Ausstellungseröffnung in die KMG Elbtalklinik Bad Wilsnack gekommen waren und dankte den Musikerinnen für die Einstimmung.

Vor einem Jahr habe sie sich mit dem Glasmaler Christian Schultz getroffen und das Grundsätzliche zu seiner Ausstellung besprochen. Kurz zuvor hatte er in der Wittenberger Filiale der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz seine erste Ausstellung. Da kam die Frage auf, ob er nicht auch einmal in seiner Heimatstadt Bad Wilsnack ausstellen wolle. "Bei uns in der Familie ist jeder in der Werkstatt groß geworden. Als Kind habe ich viel mit Glas gespielt", berichtete der 26-jährige Künstler Christian Schultz. So entstand der Wunsch, in die Fußstapfen seiner Vorfahren zu treten, die seit 1924 in Bad Wilsnack eine Glaserei betreiben.

"Aber ich wollte mehr. Deshalb habe ich mich für die Glasmalerei entschieden", ergänzte er. Seine Berufsausbildung als Glasmalermeister und Glasveredlungstechniker hat er bereits abgeschlossen. Mit dem Kunststudium macht er sich auf den Weg vom Handwerk zur Kunst.

In der Ausstellung sind größtenteils Arbeiten zu sehen, die er für seine Bewerbungsmappe an der Kunstschule verwendet hat. Die Arbeiten seien sehr persönlich gehalten, so Schultz. Hände waren vielmals Grundlage seiner Werke. "Hände können sehr viel aussagen über den Menschen, wie er sich gerade fühlt zum Beispiel", sagte er.

Von Jens Wegner

Prignitz Vernissage für Fotoausstellung "Vergessene und verzauberte Orte" im Schloss Meyenburg - Förderverein macht weiter im Modemuseum

"Wir freuen uns, so viele Gäste am heutigen Abend begrüßen zu können. Die Veranstaltungen und Ausstellungen unseres Fördervereins hier im Café und im Schloss werden weiter geführt", sagte Josefine Edle von Krepl.

08.02.2015
Prignitz Vorwurf: Jugendliche in Frehne getreten und geschlagen - Anklage gegen Heimleiter wegen Misshandlung

Schläge mit Brennesseln, Fußtritte in den Bauch: Erneut wird gegen den ehemaligen Heimleiter der Wohngruppe "Kinder- und Jugendhilfe ohne Grenzen" in Frehne (Prignitz) Anklage erhoben. Dem 50-jährigen Michael A. wird vorgeworfen, zwischen Herbst 2012 und Juni 2013 Jugendliche misshandelt oder verletzt zu haben.

07.02.2015
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 5. Januar - Tod im Schnee

+++ Perleberg: Ein unachtsamer Augenblick genügte einem bisher Unbekannten Dieb, um einer Supermarkt-Kundin das Portemonnaie aus dem Einkaufswagen zu stehlen +++ Prignitz: Einige Autofahrer hatten in den vergangenen Tage unfreiwilligen Kontakt mit Rehen - auch die Ordnungshüter hatten eine unliebsame Begegnung +++

05.02.2015