Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Ab Montag Vollsperrung zwischen Stepenitz und Neu Redlin
Lokales Prignitz

Landesstraße 14: Ab Montag Vollsperrung zwischen Stepenitz und Neu Redlin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 01.10.2021
An der L 14 wird ab Montag gebaut, wie der Landesbetrieb Straßenwesen informiert.
An der L 14 wird ab Montag gebaut, wie der Landesbetrieb Straßenwesen informiert. Quelle: Fotolia
Anzeige
Stepenitz/Neu Redlin

Am Montag beginnen die Bauarbeiten an der Landesstraße 14 zwischen den Orten Stepenitz und Neu Redlin. Auf besagtem Abschnitt wird dann die Fahrbahn erneuert. Ende Januar 2022 sollen die Arbgoogle.eiten abgeschlossen sein, heißt es in einer Mitteilung des Landesbetriebs Straßenwesen.

Vorhaben in drei Abschnitte aufgeteilt

Das Vorhaben ist in drei Bauabschnitte aufgeteilt: von Stepenitz bis Jännersdorf, vom Ortsausgang Jännersdorf bis zur Einmündung der Kreisstraße 7024 bei Porep und schließlich von Porep bis zur Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern.

Für die Bauarbeiten wird die L 14 voll gesperrt. Es wird eine Umleitung von Krempendorf über Frehne, Putlitz und Siggelkow nach Neu Redlin beziehungsweise umgekehrt ausgeschildert. Für den Ausbau an der Einmündung Landesstraße 14/Kreisstraße 7024 wird eine halbseitige Sperrung eingerichtet, der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Anwohner werden über die Zufahrt zu ihren Grundstücken gesondert informiert.

Von MAZonline

Prignitz Freizeit in und um Perleberg, Pritzwalk und Wittstock - Tipps für das Wochenende in der Prignitz
30.09.2021