Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Lkw-Unfall: B5 bei Groß Werzin voll gesperrt
Lokales Prignitz Lkw-Unfall: B5 bei Groß Werzin voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 13.01.2019
Ein polnischer Lkw-Fahrer durchbrach die Leitplanke und stürze auf einem Feld um.
Ein polnischer Lkw-Fahrer durchbrach die Leitplanke und stürze auf einem Feld um. Quelle: dpa
Anzeige
Groß Werzin

Ein Lkw kippte am frühen Donnerstagmorgen auf der B 5 um und verursacht massive Verkehrsbehinderungen. Noch bis zum Nachmittag war die Bundesstraße 5 zwischen Groß Werzin und Viesecke voll gesperrt, wie Dörte Röhrs von der Polizeidirektion Nord auf Nachfrage bestätigt.

Fahrer verursacht 50.000 Euro Schaden

„Der Fahrer gab an, von einem kleinen schwarzen Pkw aus dem Gegenverkehr abgedrängt worden zu sein“, so die Polizeisprecherin. Nun ermittelt die Polizei zum genauen Unfallhergang. Der Fahrer blieb unverletzt, beschädigte mit seinem Fahrzeug jedoch etwa 300 Meter Leitplanke und Bankett. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Bergungsarbeiten noch bis 17 Uhr

Der Lkw hatte Holz geladen und verschmutzte die Fahrbahn massiv. Die Straßenmeisterei ist im Einsatz, um so schnell wie möglich die Bundesstraße wieder freigeben zu können. Gleichzeitig läuft die komplizierte Bergung des Sattelschleppers. Aktuell geht die Polizei davon aus, dass die Maßnahmen noch bis 17 Uhr andauern werden.

Von Marcus J. Pfeiffer